Deutschland & die WeltRussischer Journalist Babtschenko lebt

Russischer Journalist Babtschenko lebt

-

Kiew (dts) – Der russische Journalist Arkadi Babtschenko, der am Dienstag angeblich in der Ukraine getötet wurde, ist noch am Leben. Er erschien am Mittwoch in Kiew auf einer Pressekonferenz des ukrainischen Geheimdienstes, berichten mehrere Medien übereinstimmend. Demnach entschuldigte er sich für die Nachrichten über seinen angeblichen Tod.

Er sei dank der ukrainischen Sicherheitskräfte noch am Leben, sagte er. Zuvor war berichtet worden, dass Babtschenko am Dienstag in Kiew ermordet worden sei. Seine Frau hatte ihn angeblich am Eingang ihres Wohnblocks blutüberströmt vorgefunden. Danach, so hieß es, soll er in einem Rettungswagen gestorben sein. Die weiteren Hintergründe des Falls waren zunächst unklar.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Deutsche Bahn trickst: Neun-Euro-Ticket doch nicht in allen Regionalzügen gültig?

Kurz nach Verkaufsstart des Günstigfahrscheins macht die Deutsche Bahn geltend, dass für sie nicht gelten soll, was allgemein als...

Erweiterungsbau „Plektrum“ des Instituts für Musik der Hochschule Osnabrück offiziell eröffnet

Das "Plektrum" des Institutes für Musik wurde feierlich eröffnet. / Foto: Groenewold Am Dienstagabend (24. Mai) ist der Neubau des...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen