Osnabrück Rosenplatz: Wettbüro überfallen, Täter gefasst

Rosenplatz: Wettbüro überfallen, Täter gefasst

Räuber (38) aus Ibbenbüren im Gefängnis

-




Am Freitagmorgen hat ein 38-jähriger Mann das Wettbüro am Rosenplatz überfallen und konnte im Rahmen der Fahndung durch die Polizei festgenommen werden.

Der bereits wegen diverser Delikte polizeilich bekannte Mann aus Ibbenbüren betrat gegen 09.45 Uhr maskiert die Räumlichkeiten des Wettbüros, bedrohte den 28 Jahre alten Angestellten und einen 32-jährigen Gast mit einem Schlagwerkzeug und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nach Erhalt des Kasseninhaltes lief der Täter aus einer hinteren Tür in Richtung Sutthauser Straße davon.

Streifenwagenbesatzung gelang Festnahme

Wenige Minten später wurde der Räuber in einem Hinterhof an der Rudolfstraße von der Besatzung eines Streifenwagens gesehen und schließlich festgenommen. Das erbeutete Geld wurde bei dem Täter aufgefunden. Da der Verdacht bestand, dass die Person unter dem Einfluß von Drogen stand, wurde ihm in der Wache eine Blutprobe entnommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück wurde der Mann dem Haftrichter vorgeführt, der den Ibbenbürener ins Gefängnis schickte.


Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

„K3 und du bist dabei“: Kinder malen neues Wandbild für Kinder- und Jungendtreff Haste

Ein neues Wandbild mit der Aufschrift „Stadtteiltreff Haste“ wurde im Rahmen des Projektes „K3 und du bist dabei“ der...

Günstiges Fahrrad-Abo – “Swapfiets” mit dem blauen Vorderreifen in Osnabrück

Entstanden aus der Idee ein paar niederländischer Studenten sind die "Swapfiets" aus zahlreichen Großstädten mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Für...

Bundesregierung verzichtet bei Cyberangriffen auf Gegenschlag

Foto: Tastatur, über dts Berlin (dts) - Die Große Koalition will kein Gesetz mehr verabschieden, das es den Behörden...

Galeria Karstadt Kaufhof will weitere Filialen retten

Foto: Galeria Kaufhof, über dts Berlin (dts) - Beim angeschlagenen Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof fallen vermutlich weniger Standorte weg...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code