Aktuell Roncallis Weihnachtscircus ist in der Stadt!

Roncallis Weihnachtscircus ist in der Stadt!

-

Am Dienstag Morgen ist der 700 Meter lange Zug mit den Wagen von Circus Roncalli angekommen (Video hier).  Bis in die Abendstunden hinein wurden die 80  historischen Circuswagen einzelnd oder im Zweiergespann zur Halle Gartlage gebracht. Der Zeltaufbau begann schon am Dienstag.
Doch der Weihnachtscircus Roncalli ist mehr als nur ein großes Zelt. Mit den Circuswagen und der nostalgischen Zeltlandschaft entsteht eine verträumte aber völlig autarke Zirkusstadt: Arbeits- und Lebensraum für rund 120 Mitarbeiter aus 18 Nationen und ihre Familien und ein rollendes Museum für ihre Besucher.

Ein paar Zahlen

  • 50 Helfer brauchen nur 2 Tage zum Aufbau der Zelte
  • 134 Erdnägel, jeder 4 Kilo schwer und 120 cm lang werden in den Boden geschlagen. So hält das Zelt Winde von bis 150 km/h stand.
  • 10.000 Glühbirnen erleuchten die Zeltlandschaft in der Abenddämmerung
  • das Zelt ist 36,8 Meter Durchmesser und an seinem höchsten Punkt 16 Meter hoch
  • Fünf Kilometer Kabel, drei Kilometer Wasserleitungen und 1,5 Kilometer Abwasserschläuche werden verlegt.

 

Was erwartet den Besucher in Roncallis Weihnachtscircus?

Es wird exklusiv für Osnabrück eine Weihnachtsvorstellung geben, die es so noch nie gab und auch so nie wieder geben wird. Zwar ist der Weihnachtscircus schon zum zweiten Mal in Osnabrück, aber zum ersten Mal mit dem großen, klassischem Zelt, wie uns Angela Weller, Pressesprecherin von Roncalli, verriet. Auch wird das erste Mal in Osnabrück überwintert, und zwar mit der ganzen Crew und ihren Familien aus insgesamt 18 Nationen.
Das Programm ist ebenfalls auf Weihnachten abgestimmt: So tritt der Clown als Weihnachtsmann auf und in einem Programm wird über Tannenbäume gesprungen.

Eine Premiere feiert die älteste Tochter von Bernhard Paul, dem Roncalli -Gründer und Zirkusdirektor, Vivian Paul. Sie ist zwei Mal zu sehen, einmal mit ihren Geschwistern in einer Rollschuhnummer und eben in Osnabrück zum ersten Mal am Luftring.

Für Vivan Paul ist der Auftritt am Luftring in Osnabrück eine Premiere.
Für Vivian Paul ist der Auftritt am Luftring in Osnabrück eine Premiere. (Foto: Circus Roncalli)

 

Die Familie Saabel läßt sowohl massige Friesenhengste wie auch zarte weiße Araber zur Flamenco – Musik tanzen. Insgesamt 7 Tiere reisen mit, wobei immer nur drei pro Aufführung zu sehen sind.

Natürlich sind noch weitere Künstler zu sehen von Jonglage oder Akrobatik, der Weihnachtscircus Roncalli lädt ein für einen Kurzurlaub in der oft so stressigen Weihnachtszeit.

Fotos: Heiko Westermann
[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Susanne Kistenmacher
Im Jahr 2000 kam die Diplombiologin von Hamburg nach Osnabrück. Susanne ist begeisterte Rennradfahrerin und Stadiongängerin, früher beim HSV, jetzt beim VfL Osnabrück. Die Hasepost unterstützt sie in den Bereichen Veranstaltungen, VfL und bei Themen ganz allgemein "Rund um Osnabrück".

aktuell in Osnabrück

Zeugen nach Überfall in der Wittekindstraße in Osnabrück gesucht

In der Nacht zu Donnerstag (22. April 2021) ist es in der Wittekindstraße zu einem Überfall gekommen. Die Polizei...

Fehlzeiten im ersten Pandemiejahr: 41.000 AOK-versicherte Beschäftigte waren in Zusammenhang mit Covid-19 krankgeschrieben

Im ersten Pandemiejahr waren 41.000 AOK-versicherte Beschäftigte in Zusammenhang mit Covid-19 krankgeschrieben. Sozial- und Gesundheitsberufe waren stärker als andere...




Dutzende Schauspieler sorgen mit „Allesdichtmachen“ für Wirbel

Foto: Nadja Uhl, Jan Josef Liefers und Ken Duken, über dts Berlin (dts) - Mit der Aktion "Allesdichtmachen" sorgen...

Immobilienwirtschaft fordert eigenständiges Bauministerium

Foto: Baustelle, über dts Berlin (dts) - Der Zentrale Immobilien Ausschuss ZIA, Spitzenverband der Immobilienwirtschaft, macht sich für einen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen