Aktuell Roncalli Chef Bernhard Paul trägt sich in das Goldene...

Roncalli Chef Bernhard Paul trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Osnabrück ein

-

Schon als Kind wollte er Teil des Zirkusses sein, mit 29 verwirklichte er seinen Traum: Bernhard Paul, Mitbegründer und heute alleiniger Inhaber des Circus Roncalli.

Mit der ersten Garnitur in Osnabrück

Zum zweiten Mal gastiert nun der „Weihnachtscircus Roncalli“ in Osnabrück. Allerdings das erste Mal mit der ersten Garnitur. „Wir verbringen dieses Jahr Weihnachten und Neujahr in Osnabrück. Und das ist etwas besonderes, denn in nächsten Jahr werden wir 40. So feiern wir in der Friedensstadt Osnabrück in dieses Jubiläum hinein“, holt Paul aus. Auch sind dieses Jahr ein Kaffeehaus und das große Zelt mit dabei.

Zirkus und Osnabrück haben Gemeinsamkeiten

Bei der Begrüßung hob Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hervor, dass Osnabrück und ein Zirkus viel gemeinsam haben: Unterschiedlichste Kulturen und Völker treffen in Osnabrück aufeinander, 140 verschiedene Nationalitäten leben mittlerweile in der Stadt, und auch im Mikrokosmos Zirkus verstehen sich unterschiedlichste Menschen sich und arbeiten im Team. Der Zirkus sehe genau wie Osnabrück diese kulturelle Vielfalt als Gewinn.

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Zirkusdirektor Bernhard Paul durchblättern das Goldene Buch der Stadt Osnabrück.
Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Zirkusdirektor Bernhard Paul durchblättern das Goldene Buch der Stadt Osnabrück.

Große Ehre

Als Große Ehre empfindet es Paul, dass er sich nun in das Goldene Buch der Stadt Osnabrück eintragen darf. Denn „osnabrück ist nicht irgendeine Stadt, so wie Roncalli nicht irgendein Zirkus ist“.

Im Goldenen Buch der Stadt Osnabrück verewigt: Bernhard Paul
Im Goldenen Buch der Stadt Osnabrück verewigt: Bernhard Paul

Der Weihnachtscircus Roncalli gastiert an der Halle Gartlage vom 20. Dezember 2015 bis zum 03. Januar 2016. Die Vorstellungen sind

  • Montags bis Mittwochs 15:00 u. 19:30 Uhr
  • Samstags 15:00 u. 19:30 Uhr
  • Sonntags 14:00 u. 18:00 Uhr
  • Heiligabend 14:00 Uhr
  • 1. u. 2. Weihnachtstag 15:00 u. 19:30 Uhr
  • Silvester 15:00 u. 19:30 Uhr
  • Neujahr 14:00 u. 18:00 Uhr .

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Susanne Kistenmacher
Im Jahr 2000 kam die Diplombiologin von Hamburg nach Osnabrück. Susanne ist begeisterte Rennradfahrerin und Stadiongängerin, früher beim HSV, jetzt beim VfL Osnabrück. Die Hasepost unterstützt sie in den Bereichen Veranstaltungen, VfL und bei Themen ganz allgemein "Rund um Osnabrück".

aktuell in Osnabrück

#NoMoreEmptyPromises: Fridays for Future Osnabrück ruft zum Global Strike Day auf

Am 19. März 2021 ist der nächste Global Strike Day von Fridays for Future. Auch die Ortsgruppe Osnabrück organisiert...

Der März im Zeichen der Frauenrechte: Internationaler Frauentag am 8. März

Heute, am 8. März 2021, ist der Internationale Frauentag. Der Kampf um Gleichberechtigung zwischen Frau und Mann ist noch...

Widmann-Mauz lobt Einsatz von Migranten in Pandemie

Foto: Sitzbänke mit Corona-Abstandshinweis im Krankenhaus, über dts Berlin (dts) - Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), hat...

Kofler: Frauenrechte werden vielerorts mit Füßen getreten

Foto: Frau auf einer Rolltreppe, über dts Berlin (dts) - Die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Bärbel Kofler, blickt besorgt auf...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen