Deutschland & die Welt Röttgen schließt zweiten Lockdown nicht aus

Röttgen schließt zweiten Lockdown nicht aus

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN

Foto: Wegen Corona geschlossene Theaterkasse, über dts

Berlin (dts)[speaker-break time=”1s” strength=”medium”] – CDU-Vorsitzkandidat Norbert Röttgen schließt nicht aus, dass wegen der steigenden Zahl von Corona-Infektionen in Deutschland ein zweiter Lockdown nötig wird.

“Den ersten Lockdown haben wir ja nicht aus Jux und Dollerei gemacht. Sondern er war das notwendige Instrument, die Ausbreitung des Virus zu begrenzen”, sagte er in der RTL-Sendung “Guten Morgen Deutschland”.

Es sei ein letztes Mittel gewesen, um das Virus unter Kontrolle zu bekommen. “Jetzt zu sagen `Das geht nicht mehr` – das kann man nicht so einfach sagen.” Man könne nichts ausschließen, wenn es darum gehe, die Pandemie wieder unter Kontrolle bringen zu müssen. “Der Mensch muss sich dem Virus anpassen”, so Röttgen. “Und der Lockdown war eine notwendige Maßnahme, das war nicht irgendeine Übertreibung.”


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Ohne uns wird’s still in Osnabrück: Initiator Thomas Schenk hofft auf starkes Interesse an Benefiz-CD

"Ich hoffe sehr, daß die Leute die CD auch kaufen. Denn was wir hier in Osnabrück machen, das ist...

Corona-Infektionszahlen steigen vor allem im Landkreis Osnabrück wieder an

Wir hatten uns in den vergangenen Tagen schon an fortlaufend gute Nachrichten zur Corona-Lage gewöhnt. Tatsächlich entspannt sich die...

Ex-Verfassungsrichter schlägt “Corona-Soli” vor

Foto: Solidaritätszuschlag, über dts Berlin (dts) - Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, hat einen Solidaritätszuschlag zur Tilgung...

Söder hält Debatte über Lockerungen für verfrüht

Foto: Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz, über dts München (dts) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hält die aktuelle Diskussion um...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen