Deutschland & die Welt Röttgen begrüßt rechtliche Schritte gegen Großbritannien

Röttgen begrüßt rechtliche Schritte gegen Großbritannien

-


Foto: Norbert Röttgen, über dts

Berlin (dts)[speaker-break time=“1s“ strength=“medium“] – Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, Norbert Röttgen (CDU), hat die Entscheidung der EU-Kommission begrüßt, rechtliche Schritte gegen Großbritannien wegen des Binnenmarktgesetzes einzuleiten. „Das Binnenmarktgesetz verletzt geltendes Recht“, schrieb Röttgen am Donnerstag bei Twitter. Statt durch Vertragsbruch neue Konflikte in der Irlandfrage zu schaffen, solle Großbritannien die Zeit für Verhandlungen nutzen, so Röttgen.

„Europa jedenfalls möchte einen Deal.“ Das britische Unterhaus hatte das umstrittene Binnenmarktgesetz trotz Kritik seitens Europas am Dienstag gebilligt. Da die britische Regierung es trotz zahlreicher Aufforderungen der Europäischen Union unterlassen hatte, die strittigen Teile des Gesetzentwurfs zurückzuziehen, hatte die EU-Kommission am Donnerstag ein rechtliches Verfahren eingeleitet. Mit dem Gesetz habe das Vereinigte Königreich gegen seine Verpflichtung gemäß Artikel 5 des Austrittsabkommens, nach Treu und Glauben zu handeln, verstoßen, teilte die Brüsseler Behörde zur Begründung mit.


[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Bajus: Corona-Impfzentrum in Osnabrück gut organisiert, Terminvergabe des Landes Niedersachsen dürftig

Volker Bajus, Landtagsabgeordneter und Fraktionsvorsitzende der Grünen in Osnabrück, befürchtet, dass die Corona-Impfungen im Land Niedersachsen nicht schnell genug...

„Schinkel asozial?“ – Umfrage für Jugendliche aus dem Osnabrücker Stadtteil

„Schinkel asozial? #nofront“ – so lautet der Slogan der Jugendumfrage, die aktuell im Schinkel läuft. Der Fragebogen richtet sich...

Deutschland plant „substanzielle Hilfszusage“ für den Jemen

Foto: Jemen, über dts Berlin (dts) - Deutschland plant bei der internationalen Geberkonferenz für den Jemen am Montag eine...

DAX startet freundlich – Inflationsdaten erwartet

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst deutliche...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen