Start Landkreis Roadshow Elektromobilität: Landkreis Osnabrück veranstaltet „e-vents“

Roadshow Elektromobilität: Landkreis Osnabrück veranstaltet „e-vents“

-



Unsere Mobilität verändert sich: Der Landkreis Osnabrück will gut vorbereitet in die Zukunft gehen. Deshalb startet er am 12. Mai  die „Roadshow Elektromobilität“ in Wallenhorst.

Die technologischen Fortschritte im Bereich der E-Mobilität sind groß – und werden es auch künftig sein. Damit sich interessierte Bürgerinnen und Bürger über die neuesten Angebote informieren können, organisiert die Klimainitiative des Landkreises in diesem Jahr vier große öffentliche Veranstaltungen. Auftakt ist am 12. Mai in Wallenhorst in der Rathausallee von 11 bis 17 Uhr. Dort werden viele bereits verfügbare E-Fahrzeugmodelle präsentiert. Dazu können sich die Besucherinnen und Besucher über Lademöglichkeiten oder die Nutzung von Photovoltaik informieren.


Unter den Ausstellern wird auch Innogy sein, die vor Ort attraktive Angebot anbieten, wie zum Beispiel eine Ladesäule für das neue Elektroauto.

„Elektromobilität soll für die Bürgerinnen und Bürger im wahrsten Sinne des Wortes ‚erfahrbar‘ gemacht werden“, sagt Landrat Michael Lübbersmann. Daher gibt es die Gelegenheit, mit verschiedensten Fahrzeugmodellen sowie Pedelecs und E-Bikes Probefahrten zu machen.  Ein attraktives Rahmenprogramm mit ausgewählten Gastronomieangeboten, Live-Musik und einem abwechslungsreichen Kinderprogramm runden die Veranstaltung ab.


Bürger sollen breit über Elektromobilität informiert werden

Die Veranstaltung umfasst auch einen Bürgerdialog. Hier haben die Besucher die Möglichkeit, sich im Rahmen von kurzen Vorträgen über Elektromobilität und mit Mobilität verbundenen Themen zu informieren und zu diskutieren. Dabei kann es etwa um den BürgerBus in Wallenhorst, sowie weitere Mobilitätsbedarfe auf dem Land, Entstehung neuer Angebote oder den Radverkehr gehen.

Abgerundet wird das e-vent durch eine Elektromobilitäts-Rallye mit Aufgaben und Fragen, die die Bürger an den Ständen der Aussteller lösen können – von der Lade-Challenge bis zum Probefahren. Unter den erfolgreichen Teilnehmenden werden attraktive Gewinne verlost.

Die weiteren Termine der Roadshow, jeweils von 11 bis 17 Uhr, sind am 2. Juni in Bohmte, am 31. August in Quakenbrück und am 8. September in Glandorf.

 

 

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.


 


 

Lesenswert

Richterbund beklagt Überlastung der Staatsanwaltschaften

Foto: Das Strafgesetzbuch in einer Bibliothek, über dts Berlin (dts) - Angesichts der steigenden Zahl der eingestellten Strafverfahren hat der Deutsche Richterbund eine Überlastung...

Beamtenbund fürchtet Vertrauensverlust in den Rechtsstaat

Foto: Justicia, über dts Berlin (dts) - Nach der im Jahr 2018 erneut gestiegenen Zahl eingestellter Strafverfahren in Deutschland hat der Deutsche Beamtenbund vor...

Mehr als die Hälfte der Ermittlungsverfahren werden eingestellt

Foto: Justizzentrum Essen, über dts Wiesbaden (dts) - Mehr als die Hälfte der staatsanwaltschaftliche Ermittlungsverfahren in Deutschland sind im Jahr 2018 per Verfahrenseinstellung abgeschlossen...

Contact to Listing Owner

Captcha Code