Deutschland & die Welt RKI meldet weniger Corona-Neuinfektionen als vor einer Woche

RKI meldet weniger Corona-Neuinfektionen als vor einer Woche

-

Foto: Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz, über dts

Berlin (dts) – Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat für Deutschland am frühen Dienstagmorgen 15.332 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Am letzten Dienstag waren es 15.352 neue Fälle. Damit wurde der Trend immer weiter steigender Neuinfektionszahlen vorerst gestoppt.

Vor zwei Wochen hatten sie sich innerhalb einer Woche noch mehr als verdoppelt. Die Zahl der aktiven Infektionen stieg unterdessen nach RKI-Schätzung auf rund 234.000 und erreichte wieder einen neuen Höchststand. Rund 1,3 Prozent oder genau 3.026 Personen liegen mit einer Covid-19-Erkrankung auf einer Intensivstation.

Laut RKI wurden zudem binnen eines Tages 154 neue Todesfälle registriert, bei denen der Verstorbene mit dem Coronavirus infiziert war.


[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

PKW prallt gegen LKW in Osnabrück-Dodesheide

Am Freitag Nachmittag, den 05.03.2021, kam es im Osnabrücker Stadtteil Dodesheide zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 15:45 Uhr befuhr ein...

Ein Jahr Corona in Osnabrück Teil 1: „Das Virus ist gar nicht über den Atem übertragbar“ – wirklich?

Seit mehr als einem Jahr begleitet uns das Coronavirus. Erst nur als abstrakte Gefahr, irgendwo in einer der zahlreichen...

CSU-Generalsekretär attackiert Spahn wegen Schnelltests

Foto: Werbung für Corona-Schnelltest, über dts Berlin (dts) - CSU-Generalsekretär Markus Blume hat das Bundesgesundheitsministerium von Jens Spahn (CDU)...

1. Bundesliga: Schalke und Mainz torlos im Kellerduell

Foto: Robin Zentner (Mainz 05), über dts Gelsenkirchen (dts) - Am 24. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der FC...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen