Deutschland & die Welt RKI meldet neuen Höchststand

RKI meldet neuen Höchststand

-

Foto: Robert-Koch-Institut, über dts

Berlin (dts) – Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Samstagmorgen 14.714 Neuinfektionen gemeldet. Wegen eines Serverausausfalls am Donnerstag waren darin allerdings auch Neuinfektionen vom vorletzten Tag enthalten.

Die Zahl der Menschen, die nachgewiesener Weise mit einer Corona-Infektion starben, kletterte um 49 auf 10.003 und ist damit erstmals fünfstellig.

Die Zahl der “Risikogebiete” in Deutschland nimmt immer weiter zu, wobei der Westen und Süden Deutschlands spürbar stärker betroffen ist. Eine Inzidenz von unter fünf Infektionen je Woche und 100.000 Einwohner haben nur noch die Stadt Eisenach, der umliegende Wartburgkreis, sowie der Landkreis Holzminden in Niedersachsen.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Lazio Rom landet mit XXL-Privatjet für Spiel gegen Dortmund am Flughafen FMO

Spätestens ab 23 Uhr ist das Ruhrgebiet, eine der bedeutendsten Metropolregionen der Welt, vom internationalen Luftverkehr abgeschnitten, dann schaltet...

Innenstadtverkehr soll in Osnabrück mit Sensoren und Computerunterstützung flüssig gehalten werden

"Wo stockt der Verkehr aktuell in der Hasestadt?" Vor allem aber auch: "Wo wird es sich voraussichtlich in einer...

Grüne fordern CDU-Machtwort an Landesverband Sachsen-Anhalt

Foto: CDU-Logo, über dts Berlin (dts) - Der Politische Bundesgeschäftsführer der Grünen, Michael Kellner, hat von der Bundes-CDU ein...

Bafin erwartet Anfang 2021 erste Welle an Kreditausfällen

Foto: Banken-Hochhäuser, über dts Frankfurt/Main (dts) - Auf die deutschen Banken kommen nach Einschätzung der Finanzaufsicht Bafin nächstes Jahr...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen