Aktuell Riesiger Nussknacker wieder auf dem Osnabrücker Weihnachtsmarkt

Riesiger Nussknacker wieder auf dem Osnabrücker Weihnachtsmarkt

-

Gute Nachrichten vom Historischen Weihnachtsmarkt in Osnabrück: Der sechs Meter große Holznussknacker, der an den ersten Tagen auf seinem Stammplatz am Theater gefehlt hatte, ist wieder da. Nachdem die Schausteller beim Aufbau festgestellt hatten, dass Borkenkäfer das Kopfteil beschädigt hatten, wurde die Figur innerhalb weniger Tage repariert und dann noch am Donnerstag in der ersten Woche wieder auf dem Weihnachtsmarkt aufgestellt.

„Es war uns wichtig, dass der Nussknacker noch vor dem ersten Wochenende wieder da sein sollte. Wir freuen uns sehr darüber, dass das geklappt hat – es war wirklich klasse, dass die Tischlerei in Bramsche so schnell für uns gearbeitet hat“, bedankt sich Bernhard Kracke jun., der Vorsitzende des Schaustellerverbands Weser-Ems. Bei den Arbeiten in der Tischlerei, die eine Woche lang gedauert haben, wurden einige Teile des Gesichts erneuert, da sie beschädigt waren und herauszubrechen drohten. Abschließend wurde alles neu lackiert, gleichzeitig wurden noch Augenbrauen und Bart erneuert.

Schönheitskur für Nussknacker geplant

Der Nussknacker bringt mit Fuß ein Gewicht von sechs Tonnen auf die Waage, nur der Holzkörper bringt es nach Infos von Kracke auf vier Tonnen. „Es war Maßarbeit beim Rangieren erforderlich, um ihn an den Ständen vorbei auf seinen Platz am Theater zu bringen – aber auch das ist gut gelaufen“, freut sich Kracke. Wie der Schausteller erklärt, soll der Nussknacker im kommenden Jahr noch einmal überarbeitet werden. „Weitere Reparaturarbeiten sind nicht erforderlich – aber er erhält eine Schönheitskur, bei der er einen neuen Anstrich bekommt. Es gehört einfach dazu, dass der Nussknacker, die Spieldose und die Pyramide zum schönen Gesamteindruck des Weihnachtsmarkts beitragen. Es ist uns sehr wichtig, diese Wirkung zu pflegen“, macht Kracke deutlich.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Warnung vor Diebstählen von Navigationstechnik aus Landmaschinen in der Region Osnabrück

Die Polizei Osnabrück warnt vor Diebstählen von Navigationstechnik aus Landmaschinen in der Region. Ziel der Täter sind Technikbauteile, die...

Naturschutz bei jungen Menschen hoch in Kurs — NAJU Niedersachsen verzeichnet Boom an Gruppen und Mitgliedern

Das Thema Naturschutz scheint bei jungen Menschen hoch im Kurs zu stehen. Die Naturschutzjugend NAJU Niedersachsen verzeichnet einen Boom...




FDP bemängelt Hightech-Strategie der Bundesregierung

Foto: Computer-Nutzer, über dts Berlin (dts) - Die FDP hat die Hightech-Strategie der Bundesregierung kritisiert. "Die Hightech-Strategie der Bundesregierung...

Bund sieht nur wenige Unternehmen von Überschuldung bedroht

Foto: Geschlossenes Restaurant, über dts Berlin (dts) - Die Bundesregierung sieht eine geringe Gefahr der Überschuldung von Unternehmen infolge...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen