Einen Retro-Gaming-Abend veranstaltet die Stadtbibliothek, Markt 1, am Freitag, 29. Juni, ab 19 Uhr. Beim Retro-Gaming spielen Teilnehmer Videospiel-Klassiker auf alten Konsolen und Computern.

Die Stadtbibliothek greift damit das Klischee auf, dass Bibliotheken ein Ort für verstaubte, alte Bücher seien und beweist, dass sie nicht nur alte Bücher, sondern auch alte Videospiele zu bieten hat. Hierfür arbeitet sie zusammen mit der Studenteninitiative „Osnabrücker Gaming Gruppe“. Am Retro-Gaming-Abend können an Videospielkonsolen verschiedener Generationen Spieleklassiker ausprobiert werden: NES, Super Nintendo, Game Boy, Playstation 1, Xbox und Dreamcast. Wer sich im Zocken gerne misst, kann an einem Gaming-Contest teilnehmen.

Retro-Gaming Player
An die Controller!

Kalte Getränke und musikalische Untermalung

Elektronische Musik sorgt für stimmige Untermalung. Kaltgetränke werden angeboten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Teilnehmer müssen mindestens 16 Jahre alt sein. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen gibt Michael Meyer-Spinner, der unter Telefon 0541 3234116 und per E-Mail an meyer-spinner@osnabrueck.de zu erreichen ist.