Deutschland & die WeltReservisten-Verband will Zivilisten an der Waffe ausbilden

Reservisten-Verband will Zivilisten an der Waffe ausbilden

-


Foto: Getarnter Soldat, über dts

Bonn (dts) – Aus Personalnot will der Reservisten-Verband künftig auch Zivilisten an der Waffe ausbilden. Wie die „Bild“ (Freitagsausgabe) berichtet, habe der Verband bereits 30 Kandidaten für ein Pilot-Projekt ausgewählt, die zunächst vom Militärischen Abschirmdienst auf Sicherheitsbedenken überprüft und dann in Wochenendseminaren durch die Grundausbildung bei der Bundeswehr geschleust werden. Unterstützt wird das Projekt vom Verteidigungsministerium.

„Die Initiative des Pilotprojektes zielt darauf ab, geeignete und motivierte Reservisten zu gewinnen und zu qualifizieren“, erklärte ein Sprecher. Die Auswertung des Pilot-Projektes werde zeigen, ob die Idee „Schule macht“. Laut Verband waren im vergangenen Jahr 27.750 Reservisten im Einsatz. Das seien über 30.000 weniger als benötigt.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Kommentar: Osnabrücker Schnecken-Internet ist eine Katastrophe

"Ja, aber in Voxtrup, am Westerberg oder in Pye, da funktioniert mein Internet ja ganz gut", so oder ähnlich...

Beim Bachelor-Griesert kriselt’s: Alles aus mit Michèle?

Schon im Bachelor-Finale gabs von Niko einen Korb Michèle. Folgt nun das nächste Aus? / Foto: TVNOW So turbulent das...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen