Deutschland & die WeltRegisseur Haneke bekam für Kritik Kaviar von Steven Spielberg

Regisseur Haneke bekam für Kritik Kaviar von Steven Spielberg

-


Foto: Steven Spielberg, über dts

Wien (dts) – Der österreichische Regisseur Michael Haneke hat für seine Kritik an Steven Spielberg Champagner und Kaviar bekommen – von Spielberg selbst. Haneke hatte den Film „Schindlers Liste“ kritisiert, da er mit unzulässigen Effekten arbeite und der Holocaust in einem Spielfilm ohnehin nicht darstellbar sei: „Zwei Tage später saß ich in Los Angeles beim Frühstück, als mir ein Hotelpage eine Schachtel überreichte“ sagte Haneke dem Magazin der „Süddeutschen Zeitung“. „Darin waren zwei Flaschen Chamagner, ein paar Dosen Kaviar und eine Karte von Spielberg. Das war sehr souverän.“

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Landschaftsverband fördert Digitalisierung kleiner Kultureinrichtungen in der Region mit 75.000 Euro

Digitalisierung kleiner Kultureinrichtungen im Fokus: LVO will zeitgemäßes Kulturangebot unterstützen. Der Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. (LVO) vergibt Zuschüsse...

Am Freitag wird in Osnabrück gegen sexualisierte Gewalt demonstriert

(Symbolbild) Demonstration / Foto: Stock Adobe / Halfpoint Das neugegründete Bündnis gegen sexualisierte Gewalt Osnabrück ruft am Freitag (12. August)...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen