Start Nachrichten Ramsauer fordert Schäfer-Gümbel zum Job-Verzicht bei GIZ auf

Ramsauer fordert Schäfer-Gümbel zum Job-Verzicht bei GIZ auf

-




Foto: Thorsten Schäfer-Gümbel, über dts

Berlin (dts) – Peter Ramsauer (CSU) hat Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD) dazu aufgefordert, auf den Job als neuer Arbeitsdirektor der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) zu verzichten. GIZ-Aufsichtsrat Ramsauer sagte der „Bild“ (Montagsausgabe): „Die Grundlage für eine künftige vertrauensvolle Zusammenarbeit ist nun ohnehin durch diese bewussten Provokationen nicht mehr gegeben. Er sollte von seinem Vertrag mit der GIZ mit sofortiger Wirkung zurücktreten.“


Der CSU-Politiker fügte hinzu: „Das Bundesunternehmen GIZ droht sonst erheblichen Schaden zu nehmen. Die GIZ ist keine parteipolitische Beute für erfolglose SPD Politiker.“

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


 


 

Lesenswert

Bericht: Bahn-Aufsichtsrat will Beraterverträge beschränken

Foto: Bahn-Zentrale, über dts Berlin (dts) - Bei der Deutschen Bahn soll es künftig offenbar keine Beraterverträge mit Politikern und Ex-Vorständen mehr geben. Der...

Nutzung des Nah- und Fernverkehrs leicht angestiegen

Foto: Straßenbahnhaltestelle, über dts Wiesbaden (dts) - Die Zahl der Nutzer des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2019 leicht...

Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe stagniert

Foto: Industrieanlage, über dts Wiesbaden (dts) - Der preisbereinigte Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe ist im Juli 2019 saison- und kalenderbereinigt auf dem Niveau des...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code