Osnabrück Radfahrer verletzt Fußgänger in Osnabrück und fährt davon!

Radfahrer verletzt Fußgänger in Osnabrück und fährt davon!

-

[the_ad_group id="106177"]
[the_ad_group id="107069"]

Am Dienstagmorgen (7. Januar) brachte ein Radfahrer einen Fußgänger zu Fall und beging Fahrerflucht. Die Polizei bittet um Hinweise!

Ein 48-jähriger Osnabrücker lief am Dienstag gegen 06:50 Uhr auf dem Gehweg der Schützenstraße in Richtung Belmer Straße. In Höhe der Hausnummer 61, gegenüber der Apotheke und des Supermarktes, fuhr ein Radfahrer an dem Mann vorbei und streifte diesen. Der Mann geriet daraufhin ins Straucheln und stürzte. Er verletzt sich am Knie und den Händen. Zum Radfahrer kann nur gesagt werden, dass es ein Erwachsener war und das Fahrrad keine Beleuchtung hatte. Der Verursacher oder Personen die Hinweise zu dem Vorfalle geben können, melden sich bitte bei der Polizei unter der Rufnummer 0541/327-2115.

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Aufstieg des VfL Osnabrück als Gemälde im Diözesanmuseum

Platzsturm nach dem Aufstieg: Die VfL-Anhänger Werner Kavermann (rechts) und Hermann Queckenstedt möchten den Lilaweißen in schweren Tagen den...

Gebäude-Check PLUS – Geförderte Energieberatung in Osnabrück

Mit der Expertenmeinung die Weichen für die energieeffiziente Gebäudesanierung stellen, um einen Beitrag für das Klima zu leisten sowie...

INSA: Unions-Kanzlerkandidat kann die Wahl entscheiden

Foto: Armin Laschet, über dts Berlin (dts) - Die Union legt leicht in der Wählergunst zu und könnte das...

Pilotprojekte bei Deutscher Bahn durch hohe Kosten gebremst

Foto: Arbeiter auf Gleisanlage, über dts Berlin (dts) - Der digitale Umbau im Streckennetz der Deutschen Bahn bekommt einen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen