Aktuell 🎧Prorussische und Corona-Demonstraten am Wochenende in der Osnabrücker Innenstadt...

Prorussische und Corona-Demonstraten am Wochenende in der Osnabrücker Innenstadt unterwegs

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Demonstrationszug in der Martinistraße / Foto: Brockfeld

Am Samstag (30. April) ziehen die Corona-Demonstranten wieder durch die Osnabrücker Innenstadt. Nach zwei Wochen Pause demonstrieren am Sonntag (1. Mai) dann auch wieder prorussische Teilnehmer im Osnabrücker Schlossgarten. 650 Personen sind insgesamt für beide Demos angemeldet.

Unter dem Motto „UNSERE GRUNDRECHTE SIND NICHT VERHANDELBAR. Für ein selbstbestimmtes Leben in Frieden und Freiheit!“ findet am kommenden Samstag (30. April) ab 14 Uhr wieder eine Corona-Demo statt. 450 Teilnehmer sind bei der Stadt angemeldet. Die Gruppe schrumpft: In der vergangenen Woche waren noch gut 600 Teilnehmer angekündigt, von denen wiederum nur ein Bruchteil auch wirklich teilnahm.

Corona-Demonstration am 23. April
Nur noch wenige Teilnehmer bei der Corona-Demonstration am 23. April / Foto: Brockfeld

Weitere Demo am Maifeiertag

Für die prorussische Demo „Gegen Rassismus, gegen Diskriminierung, gegen Waffenlieferung in Kriegsgebiete, für Austritt aus der Nato“ am Sonntag (1. Mai) sind 200 Teilnehmer angemeldet. Bei der ersten Demo gab es mehrere Anzeigen gegen Teilnehmer. Doch es gibt eine neue Auflage der Stadt: Pro zehn Teilnehmer ist nur noch eine Flagge erlaubt. Es dürften also maximal 20 russische Flaggen am Samstag im Schlossgarten zu sehen sein.



Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.
 

aktuell in Osnabrück

CRO kommt 2023 in den Osnabrücker Schlossgarten

CRO / Foto: SolVianini Es ist nicht mehr lange hin: Am Freitag (26. August) schallen die Stimmen von Clueso, Bosse...

Giftfässer in den Gertrudenberger Höhlen? Verein beklagt fehlende Unterstützung der Politik

Hier sollen sich unter giftigen Schlämmen verborgen Giftfässer befinden. / Foto: Schulte Verein gegen Verwaltung: So geht es bereits seit...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen