Deutschland & die Welt Produktion von Bodenbelägen 2017 um 2,1 Prozent gestiegen

Produktion von Bodenbelägen 2017 um 2,1 Prozent gestiegen

-


Foto: Weißer Teppich, über dts

Wiesbaden (dts) – Im Jahr 2017 sind in Deutschland Bodenbeläge im Wert von rund 3,7 Milliarden Euro hergestellt worden: Dies bedeutet gegenüber 2016 einen Produktionsanstieg um 2,1 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Dienstag mit. Den größten Anteil an der deutschen Produktion hatten die Bodenbeläge aus Holz mit 47 Prozent, gefolgt von Belägen aus Kunststoff mit 21 Prozent. Daneben erreichte die Herstellung von Teppichen einen Anteil von 17 Prozent und die Herstellung von Bodenbelägen aus Keramik einen Anteil von 14 Prozent an der Gesamtproduktion.

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Osnabrück: Maskenpflicht in Teilen der Innenstadt und der Schule bleibt bestehen

Die Stadt Osnabrück erlässt eine neue Allgemeinverfügung nach der die Maskenpflicht in Teilen der Innenstadt und in der Schule...

Landkreis Osnabrück ab Mittwoch wieder Hochinzidenzkommune

Zum fünften Tag in Folge liegt der Landkreis Osnabrück heute, am 19. April 2021, über dem Inzidenzwert 100. Ab...




Lehrerverband: Grenzwert für Schulschließungen immer noch zu hoch

Foto: Corona-Hinweis an einer Schule, über dts Berlin (dts) - Der deutsche Lehrerverband hält Schulschließungen ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von...

Verdi-Chef: Einheitliche Corona-Notbremse „mehr als überfällig“

Foto: Frank Werneke, über dts Berlin (dts) - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi dringt angesichts steigender Infektionszahlen auf eine rasche Umsetzung...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen