Osnabrück 🎧print 4 zoo - "Medienhochburg" aus Bad Iburg unterstützt...

print 4 zoo – „Medienhochburg“ aus Bad Iburg unterstützt deutsche Zoos

-

Der Zoo muss schon wieder leer bleiben.

Die deutschen Zoos werden hart von der Corona-Krise getroffen. Die „Medienhochburg GmbH & Co. KG“ hat sich daher eine besondere Spendenaktion einfallen lassen, um Elefanten, Löwen und Pinguine zu unterstützen. 

Am Mittwoch musste der Zoo Osnabrück nach nur acht offenen Tagen erneut seine Tore schließen. Die Corona-Krise wird für viele deutsche Zoos existenzbedrohend. Die wichtigen Einnahmen aus den Ticketverkäufen entfallen, gleichzeitig lassen sich kaum Kosten sparen, da die Tiere weiterhin versorgt werden müssen. Die „Medienhochburg GmbH & Co. KG“ aus Bad Iburg möchte die Tierparks in dieser schwierigen Zeit unterstützen. Im Rahmen der Kampagne „print 4 zoo“ erzeugt jeder eingegangene Druckauftrag automatisch eine Spende an einen deutschen Tierpark. Die „Medienhochburg“ hat Kunden in ganz Deutschland, daher werden neben dem Zoo Osnabrück bundesweit 55 weitere Zoos unterstützt. Auf www.print4zoo.de können die Kunden selbst entscheiden, welchen Tierpark sie unterstützen möchten. Je nach Höhe des Druckauftrags beträgt der Spendenanteil zwischen 2,5 und 10 Prozent.

Zoos können Spenden gut gebrauchen

Für Marc Prasse, der die Aktion als Geschäftsführer der Medienhochburg in die Wege geleitet hat, ist die Unterstützung der Zoos eine Herzensangelegenheit: „Mein Lebensmotto war schon immer „wer gibt gewinnt“, wer anderen etwas gibt, bekommt es später dreifach zurück. Ich habe selbst drei kleine Kinder mit denen ich häufig in den Zoo gehe. Außerdem habe ich früher am Schölerberg gewohnt und wurde jeden Morgen von Löwen und Seelöwen geweckt. Mit den Spenden kann ich hoffentlich dazu beitragen, dass die Zoos gut durch die Krise kommen.“ Die Aktion läuft seit der vergangenen Woche und gilt für alle Druckaufträge von der Visitenkarte bis zur Zeitschrift. Das Spendengeld fließt ohne Umwege zu 100% an die Tierparks. Der Zoo Osnabrück kann das Geld gut gebrauchen. Laut Fritz Brickwedde, Präsident der Zoogesellschaft Osnabrück, geht es für den Zoo aufgrund der erneuten Schließung langsam ums Überleben.

Lukas Brockfeld
Lukas Brockfeld ist seit dem Sommer 2019, erst als Praktikant und inzwischen als fester Mitarbeiter, für die Redaktion der HASEPOST unterwegs.

aktuell in Osnabrück

Alte Bäume müssen Hochspannungsleitung weichen

Ist es wegen der nahen Eisenbahntrasse oder wegen des geplanten Radschnellwegs nach Belm? Gleich mehrere Leser konfrontierten unsere Redaktion...

Einbruch in Firmenfahrzeug: Polizei Osnabrück nimmt vier Täter fest

Polizei (Symbolbild) Vergangenen Sonntag, wurde gegen 3.45 Uhr in der Nacht ein Firmenwagen aufgebrochen. Vier Täter flohen daraufhin in Richtung...




Lottozahlen vom Mittwoch (20.10.2021)

Foto: Lotto-Spieler, über dts Saarbrücken (dts) - In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks...

NRW-SPD will Windräder im Wald enttabuisieren

Foto: Windrad, über dts Düsseldorf (dts) - Vor Beginn der Koalitionsverhandlungen über eine "Ampel"-Bundesregierung hat sich NRW-SPD-Chef Thomas Kutschaty...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen