Osnabrück Premiere für Fabulara TV: Spaß und Lernen für Kids

Premiere für Fabulara TV: Spaß und Lernen für Kids

-

Seit kurzem lädt der Kinderentertainer Yogi alle kleinen Tanzfans täglich zum Roncalli-Dance-Break live bei Facebook ein. Jetzt startet der Osnabrücker sein nächstes online Projekt: Auf dem eigenen YouTube Kanal und der Website www.fabulara.de gibt es ab sofort immer samstags eine neue Folge Fabulara TV.

In Fabulara TV nimmt der zerstreute Tagträumer Yogi die Zuschauer mit in seine Welt der spannenden Geschichten. Die erste Folge führt ihn zum Einkaufen in den Supermarkt. Dort erlebt er unter anderem, dass Klopapier nicht wirklich ausverkauft ist und findet die Antworten auf seine Frage, wie man eigentlich den perfekten Smoothie zubereitet?

Unterstützung durch REWE Osnabrück

Unterstützt wird Fabulara TV von Oliver Wehling und Jens Kaluscha, Geschäftsführer von REWE Märkten in Osnabrück und Hagen a.T.W. „Die Idee für Fabulara TV war längst fertig, in der aktuell herausfordernden Zeit haben wir sie kurzerhand und mit vollem Einsatz vorangetrieben“, erklärt Peter Band, Public Entertainment. Zusammen mit Yogi hat er Fabulara vor einigen Jahren auf die Bühne gehoben, um Kinder zu unterhalten und Impulse für das Lesen und Lernen zu geben. Yogi heißt im wahren Leben Jürgen Eick und tritt bei der Fabulara-Musik-Show zusammen mit seinen Freunden, den Handpuppen Baba Book und Laila Musica auf.

Regionalen Künstlern unter die Arme greifen

Der unterhaltsamen und lehrreichen Kindershow jetzt eine neue Plattform zu bereiten, stieß bei Wehling und Kaluscha auf offene Ohren. „Für uns ist das eine tolle Möglichkeit, zum einen regionalen Künstler in einer schwierigen Phase ohne Auftritte zu helfen“, so Wehling. „Zum anderen unterstützen wir die Idee, den Kindern an den Laptops und Tablets zu Hause mit jeder Folge etwas Spaß, Unterhaltung und Wissenswertes mitzugeben“, ergänzt Kaluscha. Wie das in der Praxis aussieht, zeigt die erste Folge, die ab Ostersamstag auf dem Fabulara YouTube Channel zu sehen ist. Darin macht sich Yogi nach einer kleinen Anmoderation im Studio mit seinem Bobbycar auf den Weg in den REWE Supermarkt an der Heinrichstraße, um Zutaten für einen Smoothie zu kaufen. Und während er mit seinem Einkaufswagen durch die Obstabteilung schiebt, stellt er sich einige Fragen – zum Beispiel die nach dem perfekten Smoothie. Die Lösung liefert in Folge eins dann ein weiterer Unterstützer aus Osnabrück. Mit den Einkäufen im Gepäck geht’s für Yogi nämlich direkt zu Schäffer Geschenke, wo er die soeben erworbenen Früchte in einen herrlichen Saft verwandelt.

Offen für Ideen

Drei weitere Folgen werden aktuell noch mit Unterstützung von REWE Osnabrück gedreht. Für weitere jeweils rund 15-minütige Episoden sucht Public Entertainment Unterstützer und Ideen für Themen, die Yogi und Fabulara TV mit dem auf Kinder zugeschnittenen Format unbedingt einmal erklären sollten.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Sinkende Corona-Zahlen in der Region Osnabrück spiegeln sich langsam in 7-Tages-Inzidenz

Am heutigen Mittwoch, den 20. Januar 2021, meldet das niedersächsische Landesgesundheitsamt erneut eine absinkende 7-Tages-Inzidenz in der Region Osnabrück. Die...

Keine Kinderbetreuung, kein Kitabeitrag? SPD/UWG-Gruppe im Landkreis Osnabrück fordert Entlastung der Familien

Coronabedingt ist der Betrieb von Kindertageseinrichtungen mindestens bis zum 31. Januar 2021 grundsätzlich untersagt – dennoch zahlen einige Eltern...

Kinderrechte sollen im Grundgesetz verankert werden

Foto: Ausgabe des Grundgesetzes in einer Bibliothek, über dts Berlin (dts) - Die Bundesregierung hat ein Gesetz zur ausdrücklichen...

Kabinett beschließt Verbot des Kükentötens

Foto: Küken neben Hühnereiern, über dts Berlin (dts) - Das Töten männlicher Eintagsküken soll in Deutschland ab Ende 2021...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen