Deutschland & die Welt Preise sinken im November um 0,3 Prozent

Preise sinken im November um 0,3 Prozent

-


Foto: Einkaufsregal in einem Supermarkt, über dts

Wiesbaden (dts) – Die Inflationsrate in Deutschland wird im November 2020 voraussichtlich -0,3 Prozent betragen. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag in Wiesbaden mit.

Die Inflationsrate wird demnach unter anderem weiterhin durch die seit Anfang Juli geltende Mehrwertsteuersenkung beeinflusst. Gegenüber dem Vormonat sinken die Verbraucherpreise voraussichtlich um 0,8 Prozent. Die Verbraucherpreise für Energie verringerten sich im elften Monat des Jahres im Vorjahresvergleich um 7,7 Prozent, die Preise für Nahrungsmittel stiegen um 1,4 Prozent. Dienstleistungen kosteten 1,1 Prozent mehr als im November 2019. Die Europäische Zentralbank (EZB) verfolgt nach eigenen Angaben ein Inflationsziel knapp unterhalb von zwei Prozent.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

“Kulturmarathon” der Stadt Osnabrück geht in die nächste Runde

Die Arbeit der Kulturschaffenden ist durch die Corona-Pandemie nach wie vor in erheblichem Maße betroffen. Um die Kulturschaffenden in...

Novemberhilfen kommen nicht an: Gründer des OSNABLOC setzen auf Crowdfunding

Im März 2020 sollte eine neue Boulderhalle in Osnabrück eröffnet werden, das OSNABLOC. Dann kam der erste Lockdown, die...

Spahn wirbt um Vertrauen für Corona-Impfstoff von AstraZeneca

Foto: Impfzentrum, über dts Berlin (dts) - Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat noch einmal um Vertrauen für den Corona-Impfstoff...

EZB errichtet Kompetenzzentrum Klimawandel

Foto: EZB, über dts Frankfurt/Main (dts) - Die Europäische Zentralbank (EZB) hat beschlossen, die in den unterschiedlichen Bereichen der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen