Deutschland & die WeltPräsidialamt: Keine Absprache mit SPD im Wahlkampf

Präsidialamt: Keine Absprache mit SPD im Wahlkampf

-


Foto: SPD-Logo, über dts

Berlin (dts) – Das Bundespräsidialamt hat den Verdacht einer Absprache mit der SPD im Bundestagswahlkampf zurückgewiesen. „Nein, es gibt keine Absprache“, sagte eine Sprecherin von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier der „Bild“ (Montag). Der Bundespräsident habe nur auf Fragen geantwortet.

Steinmeier hatte im „Sommerinterview“ mit dem ZDF, das am Sonntagabend ausgestrahlt wurde, zum Wiederaufflammen der Flüchtlingsfrage gesagt, das sei ein Thema bei den Menschen. Zuvor hatte bereits SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz vor einer erneuten Flüchtlingskrise gewarnt. Steinmeiers Sprecherin wies darauf hin, dass das ZDF-Interview bereits am Samstagvormittag aufgezeichnet worden sei und damit bevor Schulz Äußerungen öffentlich bekannt waren.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Das läuft am Sonntag (22. Mai) auf der Osnabrücker Maiwoche 2022

The Kaiserbeats (Pressefoto) 10 Tage und über 100 Bands in der Osnabrücker Innenstadt. Das ist die Osnabrücker Maiwoche. Täglich gibt es...

Wohnungsbrand: Bewohner durch Feuerwehr gerettet

Nachdem erst am Morgen ein Dachstuhl brannte, wurde die Feuerwehr Osnabrück am Abend des Freitages (20.05.2022) zu einem Wohnungsbrand...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen