Deutschland & die Welt Post erhöht Porto für Standardbrief auf 80 Cent

Post erhöht Porto für Standardbrief auf 80 Cent

-




Foto: Postbotin, über dts

Bonn (dts) – Die Deutsche Post hat wie erwartet eine Erhöhung der Briefpreise beantragt. Unter anderem soll das Porto für einen Standardbrief um 10 Cent auf 0,80 Euro steigen, teilte das Unternehmen am Montag mit. Ebenfalls um 10 Cent erhöhen sollen sich die Preise für den Kompaktbrief bis 50 Gramm (0,95 Euro), den Großbrief bis 500 Gramm (1,55 Euro) und den Maxibrief bis 1.000 Gramm (2,70 Euro).

Die Postkarte soll 0,60 Euro (bisher 0,45 Euro) kosten. Die zuständige Bundesnetzagentur muss die Preiserhöhungen noch genehmigen, was allerdings als Formsache gilt. Die Genehmigung wird laut Post noch im Juni erwartet. Die neuen Preise sollen demnach ab dem 1. Juli 2019 in Kraft treten und bis zum 31. Dezember 2021 gelten.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Zwei Corona-Tote am Wochenende in der Stadt Osnabrück

Am Wochenende verstarben erstmals zwei Menschen im Klinikum Osnabrück, bei denen angenommen wird, dass eine Infektion mit dem Corona-Virus...

Zahl der aktuell Corona-Infizierten in der Region Osnabrück erstmals rückläufig

Die Zahl der täglich möglichen Labortests ist immer noch begrenzt und längst nicht jeder, der Symptome aufweist, die auf...

Unionsabgeordnete fordern höheren Rentenbeitrag für Kinderlose

Foto: Mann und Frau sitzen am Strand, über dts Berlin (dts) - In der Unionsfraktion bahnt sich ein Streit...

Corona-Zahlen steigen langsamer – Wochenendeffekt bringt Unsicherheit

Foto: Seniorin mit Mundschutz und Einkaufstüte, über dts Berlin (dts) - Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code