Deutschland & die Welt Post erhöht Porto für Standardbrief auf 80 Cent

Post erhöht Porto für Standardbrief auf 80 Cent

-


Foto: Postbotin, über dts

Bonn (dts) – Die Deutsche Post hat wie erwartet eine Erhöhung der Briefpreise beantragt. Unter anderem soll das Porto für einen Standardbrief um 10 Cent auf 0,80 Euro steigen, teilte das Unternehmen am Montag mit. Ebenfalls um 10 Cent erhöhen sollen sich die Preise für den Kompaktbrief bis 50 Gramm (0,95 Euro), den Großbrief bis 500 Gramm (1,55 Euro) und den Maxibrief bis 1.000 Gramm (2,70 Euro).

Die Postkarte soll 0,60 Euro (bisher 0,45 Euro) kosten. Die zuständige Bundesnetzagentur muss die Preiserhöhungen noch genehmigen, was allerdings als Formsache gilt. Die Genehmigung wird laut Post noch im Juni erwartet. Die neuen Preise sollen demnach ab dem 1. Juli 2019 in Kraft treten und bis zum 31. Dezember 2021 gelten.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Corona-Krisenstab in Osnabrück reaktiviert – VfL-Spiel gegen Hannover 96 womöglich ohne Zuschauer

Die 7-Tage-Inzidenz, die Kennziffer an der die Corona-Maßnahmen in den Städten und Gemeinden hängt, gerät in Osnabrück offenbar aus...

Frank Otte und Thomas Fillep in ihren Ämtern für weitere acht Jahre bestätigt

Gleich zu Beginn der Wahl eines neuen Stadtkämmerers sorgte die Osnabrücker FDP für eine kleine Störung des bereits am...

EU-Sozialkommissar: Alterung der Bevölkerung nicht unterschätzen

Foto: Senioren in einer Fußgängerzone, über dts Brüssel (dts) - Der für Beschäftigung, Soziales und Integration zuständige EU-Kommissar, Nicolas...

Großrazzia wegen illegaler Leiharbeit in Fleischindustrie

Foto: Polizei, über dts Berlin (dts) - Beamte der Bundespolizei haben am Mittwoch im Rahmen eines Großeinsatzes in fünf...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen