Deutschland & die Welt Popsänger Wincent Weiss neue Nummer eins der Album-Charts

Popsänger Wincent Weiss neue Nummer eins der Album-Charts

-


Foto: Mann mit Kopfhörern, über dts

Baden-Baden (dts) – Der Popsänger Wincent Weiss ist mit „Vielleicht Irgendwann“ neue Nummer eins der Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit.

Auch die weiteren Plätze der Top 5 sind allesamt Neueinsteiger: Various Artists mit „Sing meinen Song“ (2), Van Morrison mit „Latest Record Project“ (3), Fatoni & Edgar Wasser mit „Delirium“ (4) und Rag`n`Bone Man mit „Life By Misadventure“ (5). In den Single-Charts gibt es ebenfalls einen Neueinsteiger auf Rang eins: 187 Strassenbande, Bonez MC & Frauenarzt mit „Extasy“. Auf Platz zwei ist die Nummer eins der Vorwoche: Nathan Evans mit „Wellerman“, Platz drei geht unverändert an Jamule mit „Liege wieder wach“. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt.

Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Neue Nummer 10 für den VfL Osnabrück: Oliver Wähling kommt aus Mainz

Der VfL Osnabrück verstärkt sich mit Mittelfeldspieler Oliver Wähling. Der 21-Jährige wechselt vom 1. FSV Mainz 05 in die...

Impfzentren im Landkreis Osnabrück: Termine für Astrazeneca zu vergeben – auch für Personen aus der Stadt

In den Impfzentren in Wallenhorst und Georgsmarienhütte wird in dieser Woche Astrazeneca geimpft. Für den Impfstoff, der für Menschen...




Bauernverband: Ernährungssicherung muss ins Grundgesetz

Foto: Supermarkt, über dts Berlin (dts) - Der Präsident des Deutschen Bauernverbands, Joachim Rukwied, hat erneut gefordert, den Klimaschutz...

Umfrage: Mehrheit hat kein Vertrauen in Kryptowährungen

Foto: Computer-Nutzerin, über dts Berlin (dts) - 69 Prozent der Deutschen haben kein Vertrauen in Kryptowährungen. Das ist das...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen