Deutschland & die Welt Polizist erschießt im Ruhrgebiet Mann vor Polizeiwache

Polizist erschießt im Ruhrgebiet Mann vor Polizeiwache

-



Nachdem er einen Streifenwagen attackierte, wurde in Gelsenkirchen ein Mann (37) von einem jungen Polizisten (23) erschossen.

Der Vorfall ereignete sich am Sonntagabend kurz vor 20 Uhr, vor einer Polizeiwache der Ruhrgebietsstadt. Bei dem Polizisten, der den tödlichen Schuss abgab, soll es sich nach Angaben von Spiegel Online um einen Polizeikommissaranwärter handeln.

Mit Messer auf Polizisten losgegangen

Bevor der Polizist den Mann stoppen konnte, soll er auf einen Streifenwagen eingeschlagen haben. Der mutmaßliche Täter soll zudem auf den Polizeikommissaranwärter und einen weiteren Polizisten mit einem hinter dem Rücken verborgeneren Messer zugegangen sein.

Noch in der Nacht, so Presseberichte aus Gelsenkirchen,  durchsuchte ein Spezialeinsatzkommando (SEK) die Wohnung des mutmaßlichen Täters in Gelsenkirchen. Ermittelt wird, ob der Angriff des Mannes einen terroristischen Hintergrund hatte.

Polizei in Münster ermittelt

Die Ermittlungen zum Tathergang wurden, wie bei Polizeieinsätzen üblich, von einer benachbarten Dienststelle übernommen. Die Polizei in Münster suchtnach Zeugenhinweisen. Möglicherweise haben Passanten den 37-Jährigen vor der Tat beobachtet und können Angaben machen. Die Ermittlungsbehörden haben dazu eine zentrale Hinweisaufnahmestelle eingerichtet, die unter der kostenlosen Rufnummer 0800 – 3040303 zu erreichen ist.

Redaktion Hasepost
Dieser Artikel entstand innerhalb der Redaktion und ist deshalb keinem Redakteur direkt zuzuordnen. Sofern externes Material genutzt wurde (bspw. aus Pressemeldungen oder von Dritten), finden Sie eine Quellenangabe unterhalb des Artikels.

aktuell in Osnabrück

Bürgerbewegung erwartet in vier Wochen in Osnabrück 500 Demonstranten gegen Corona-Maßnahmen

"Wir sind viele und wir werden immer mehr – und in vier Wochen erwarte ich hier 500 Demonstranten". Mit...

Einfach gutes Fleisch für den eigenen Grill: “Carnothek” der Steakmeisterei macht es möglich

"Esst weniger Fleisch," Wenn jemand, der sich beruflich mit der Zubereitung von Steaks beschäftigt, einen solchen Satz sagt, dann macht...

Arbeitgeber und Gewerkschaften warnen vor zweitem Lockdown

Foto: Geschlossenes Wettbüro, über dts Berlin (dts) - Arbeitgeber und Gewerkschaften warnen angesichts steigender Infektionszahlen eindringlich vor einem erneuten...

Neue Vorwürfe gegen Verkehrsminister Scheuer

Foto: Andreas Scheuer, über dts Berlin (dts) - In der Affäre um die gescheiterte Pkw-Maut werden neue Vorwürfe gegen...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code
Hasepost

Kostenfrei
Ansehen