Deutschland & die WeltPolizeigewerkschaft fordert Register für Messerangriffe

Polizeigewerkschaft fordert Register für Messerangriffe

-


Foto: Rainer Wendt, über dts

Berlin (dts) – Die Zahl der Messerattacken in Deutschland hat sich nach Überzeugung der Deutschen Polizeigewerkschaft deutlich erhöht – gleichzeitig fordert sie ein zentrales Register. „Wir brauchen ein vernünftiges Lagebild, Messerangriffe müssen zentral registriert werden“, sagte Gewerkschafts-Chef Rainer Wendt der „Passauer Neuen Presse“. Dafür brauche es ein einheitliches Erfassungssystem für solche Taten.

„Wir müssen vorurteilsfrei die Täter benennen“, sagt Wendt. Dabei handele es sich häufig um junge Migranten. Angriffe mit dem Messer müssten härter bestraft werden. „Das ist versuchter Totschlag“, sagt Wendt. „Ob jemand nur leicht oder tödlich verletzt wird, darüber entscheidet oft der Zufall.“ Hier sei die Justiz gefordert. Zudem beklagt der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft die schlechte Nachwuchssituation bei der Polizei und nimmt Stellung zu der Frage, warum so viele Anwärter die Ausbildung abbrechen. Bei vielen Schulabgängern stellt Wendt ein „gefährliches Halbwissen“ fest.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

50 Jahre Hochschule Osnabrück – Diskussionsreihe „Future on Stage“ zum Jubiläum

Auftaktveranstaltung "Future on Stage" zum 50-jährigen Jubiläum der Hochschule Osnabrück Seit 50 Jahren können Studieninteressierte zwischen rund 100 Bachelor- und...

„Gemeinsam statt einsam“: Neues Wohngebäude für Jung und Alt entsteht in Osnabrücker Möserstraße

Die Abrissarbeiten für das Wohnprojekt an der Möserstraße laufen auf Hochtouren. /Foto: Ina Krüer Der Meppener Investor „Pro Urban" plant...




Bericht: Sieben Milliarden Euro Zuschuss für Krankenkassen geplant

Foto: DAK, über dts Berlin (dts) - Die Krankenkassen sollen zusätzlich sieben Milliarden Euro erhalten. Das geht aus einem...

INSA: Union weiter im Sinkflug

Foto: Armin Laschet, über dts Berlin (dts) - Im aktuellen INSA-Meinungstrend für die "Bild" verliert die Union einen Punkt...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen