Start Nachrichten Polizei verweigert mutmaßlichem US-Neonazi die Einreise

Polizei verweigert mutmaßlichem US-Neonazi die Einreise

-




Foto: Kontrolle am Flughafen, über dts

Berlin (dts) – Nach einem Hinweis des FBI hat die deutsche Polizei einem mutmaßlichen Anhänger der rechtsterroristischen „Atomwaffen Division“ (AWD) die Einreise nach Deutschland verweigert. Der 31-jährige US-Bürger sei am vergangenen Donnerstagabend mit einem Flug aus Dublin in Berlin-Tegel gelandet, berichtet „Zeit-Online“ unter Berufung auf Sicherheitskreise. Dort sei der mutmaßliche Neonazi von der Polizei befragt worden, bevor er am selben Abend den Rückflug angetreten habe.


Der Amerikaner gehöre „zum harten Kern der AWD“, sagte ein deutscher Sicherheitsexperte „Zeit-Online“. US-Behörden halten die Gruppe für extrem gefährlich. AWD-Anhängern werden in den USA fünf Morde zugerechnet. Vor Kurzem hatten die Grünen-Politiker Claudia Roth und Cem Özdemir Morddrohungen erhalten, die mit dem Absender „Atomwaffen Division Deutschland“ unterzeichnet waren. Unklar ist, ob die Drohungen an Roth und Özdemir tatsächlich von der Neonazigruppe stammen oder von einem Trittbrettfahrer versandt wurden. Die Sicherheitsbehörden ermitteln derzeit, welche Strukturen hinter der AWD hierzulande stehen, wer dazugehört und wie sie vernetzt ist. Der 31-jährige US-Bürger gab dem Bericht zufolge in seiner Befragung am Flughafen Berlin-Tegel an, er wolle in Deutschland heiraten und Urlaub machen. Tatsächlich sei eine junge Deutsche aus Mecklenburg-Vorpommern zum Flughafen gekommen, um ihn abzuholen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


Lesenswert

Hochschule Osnabrück sucht frisch gewordene Mütter für Befragung

Die Hochschule Osnabrück führt momentan eine Befragung von frischgebackenen Müttern durch, um herauszufinden, wie viele Hebammen derzeit in Osnabrück benötigt werden. Interessentinnen können sich...

SPD-Parteitag in Berlin gestartet

Foto: SPD-Parteitag am 6.12.2019, über dts Berlin (dts) - In Berlin hat am Freitagvormittag der mit Spannung erwartete SPD-Bundesparteitag begonnen. Auf der Tagesordnung steht...

Zukunft der Villa Schlikker – Agenturen präsentieren Konzepte

Vier Agenturen wirken momentan an einer Neukonzeption der Villa Schlikker bei, indem sie an einem Wettbewerb zur Neugestaltung teilnehmen. Sie stehen vor der Herausforderung,...

Contact to Listing Owner

Captcha Code