Der Unfalldienst der Osnabrücker Polizei sucht Zeugen für eine Unfallflucht, die sich am 29.11.2018 (Donnerstag) gegen 18.42 Uhr auf der Meller Straße in Höhe Hausnummer 118 ereignet hat.

Ein junger Mann war mit seinem Leichtkraftrad auf der Meller Straße stadtauswärts unterwegs. Vom Parkplatz eines Verbrauchermarktes sei ein roter Pkw (älteres Modell, vermutlich ein Opel) auf die Fahrbahn gerollt. Die Fahrerin (ältere Frau, rot/braune Haare, normale Statur) fuhr vor dem Leichtkraftrad auf die Fahrbahn stadteinwärts. Der Jugendliche versuchte noch zu bremsen, kam zu Fall und stürzte auf die Fahrbahn. Die Frau fuhr weiter, ohne sich zu kümmern. Ein namentlich nicht bekannter Zeuge kümmerte sich um den jungen Mann und fragte nach Details zum Unfallhergang. Dann versuchte dieser Zeuge, die Unfallverursacherin noch zu „erwischen“, was aber scheinbar nicht gelang.

Dieser Zeuge wird gebeten, sich mit der Polizei unter 0541 327 2315 in Verbindung zu setzen. Andere Personen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise geben können, sollten sich ebenfalls bei der Polizei melden.