Osnabrück Polizei Osnabrück warnt vor Taschendieben in der Innenstadt

Polizei Osnabrück warnt vor Taschendieben in der Innenstadt

-

Seit einigen Wochen registriert die Polizei wieder mehr Taschendiebstähle in der Osnabrücker Innenstadt. Schwerpunkte sind die Fußgängerzone und die unterschiedlichen Bussteige rund um den Neumarkt.

Am häufigsten werden Portmonees aus Handtaschen oder Rucksäcken gestohlen. Besonders perfide sind Diebstähle, bei denen ältere Menschen bestohlen werden. Zuletzt kam es zu Taten, bei denen die Langfinger ihre Hilfe beim Einsteigen in den Bus anboten und diesen Moment nutzen, um in die am Arm getragene oder im Rollator befindliche Tasche zu greifen. Die Opfer bemerken den Verlust ihrer Geldbörsen meist erst einige Zeit später. Aber auch jüngere Menschen können beim gedrängten Ein- und Aussteigen aus dem Bus schnell zum Opfer der Kriminellen werden.

Damit die Diebe kein leichtes Spiel haben, empfiehlt die Polizei:

  • Geld, Zahlungskarten, Wertsachen und Papiere möglichst in Innentaschen dicht am Körper tragen
  • Hand- und Umhängetaschen mit der Verschlussseite zum Körper tragen
  • Misstrauisch werden, wenn es zu einem plötzlichen Anrempeln kommt
  • Nie mehr Bargeld mitführen, wie voraussichtlich benötigt wird
  • Rucksäcke an Orten mit hohem Personenaufkommen vor dem Körper in der Hand tragen
  • Taschen niemals unbeaufsichtigt in Umkleiden oder an Stuhllehnen hängen lassench

Sollte es dennoch zum Diebstahl gekommen sein und wurden Zahlungskarten entwendet, lassen Sie diese sofort bei Ihrer Bank sperren oder nutzen Sie den Sperrnotruf 116 116. Jeder Diebstahl sollte bei der Polizei zur Anzeige gebracht werden.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Stadt Osnabrück sucht Pflegeeltern

Familie mit kleinem Kind (Symbolbild) Manche Kinder können nicht in ihren Familien aufwachsen und brauchen deswegen eine Pflegefamilie. Die Stadt...

Sanierungsarbeiten im August: Vollsperrungen auf der A1 bei Osnabrück

Verkehr auf der Autobahn (Symbolbild) Im August sollen Teile der A1 saniert werden. Dabei ist in Osnabrück mit Strecken-, Aus-...




Online-Buchungen bei Reisen weiterhin beliebter als Reisebüros

Foto: Urlaubsangebote im Reisebüro, über dts Berllin (dts) - Die Online-Buchung einzelner Urlaubsleistungen oder ganzer Pauschalreisen ist weiterhin etwas...

Lambrecht erteilt Impfpflicht Absage

Foto: Impfspritze mit Moderna wird aufgezogen, über dts Berlin (dts) - Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat einer generellen Impfpflicht...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen