Polizei Osnabrück warnt vor Taschendieben auf der Maiwoche

Handtasche, Taschendieb, Diebstahl
Fünf Monate Gefängnis lautet das Urteil des Amtsgerichts nach einem Taschendiebstahl. / Quelle: Bundespolizei


Die Maiwoche ist in vollem Gange und lockt wieder zahlreiche Besucherinnen und Besucher an. Leider ziehen diese Menschenansammlungen auch Taschendiebe an. Insbesondere auf den Wegen und an besonders beliebten Ständen entsteht nicht selten ein unübersichtliches Gedränge.

Genau diese Situationen nutzen Langfinger, um Wertsachen zu stehlen. Anschließend tauchen sie in der Menschenmenge schnell wieder unter. Oft entsteht durch den Diebstahl ein hoher finanzieller Schaden. Um nicht Opfer zu werden, gibt die Polizei Maiwochen-Besuchern einige wertvolle Tipps:

– Verschließen Sie stets Ihre Hand- oder Umhängetasche und tragen Sie die Verschlussseite nah am Körper


– Nehmen Sie nur die Girokarten und so viel Bargeld mit, wie Sie
auch benötigen

– Bewahren Sie Ihre Wertsachen in den verschlossenen Innentaschen
Ihrer Kleidung auf

– Behalten Sie Ihre Tasche oder Jacke stets im Blick

– Achten Sie in einem Menschengedränge verstärkt auf Ihre
Wertsachen

– Sperren Sie im Fall eines Diebstahls sofort Ihre Kredit- und
Girokarte unter Sperr-Notruf 116 116

– Melden Sie uns solche Diebstähle schnellstmöglich der Polizei