Landkreis Osnabrück 🎧Polizei Osnabrück warnt vor "BKA-Trojaner"

Polizei Osnabrück warnt vor „BKA-Trojaner“

-

Die Polizei Osnabrück warnt vor Internet-Betrügern: Mit einer vermeintlichen Warnung des BKA versuchen sie, Geld von Internetnutzern zu erpressen.

Aus aktuellem Anlass warnen die Ermittler der Osnabrücker Polizei vor Onlinebetrügern. Diese erpressen derzeit Internetuser mit einer vermeintlichen Warnung des BKA. Die Warnung füllt den gesamten Bildschirm aus und blockiert scheinbar den PC. In der Warnung wird den Internetusern der Konsum illegaler Pornographie vorgeworfen und es wird eine Zahlung von 200 Euro per PaySafe oder anderer Zahlungsmethoden verlangt. Gehen sie auf diese Zahlungsaufforderung nicht ein. Die fadenscheinige Warnung kann in den meisten Fällen durch einen schlichten Neustart des PCs (Knopfdruck) bereinigt werden. Eine tatsächliche Schadsoftware-Infektion liegt in der Regel nicht vor. Sollten Sie bereits auf die Zahlungsaufforderung eingegangen sein, erstatten Sie eine Anzeige bei der Polizei.

Symbolfoto: Internet-Betrug.

Polizei Pressestelle
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.
 

aktuell in Osnabrück

„Osnabrück will aufs Rad“: Stadtrat stimmt Zielen des Radentscheids zu und will den Radverkehr stärken

Fahrradstreifen am Heger Tor (Symbolbild) Trotz hitziger Diskussionen zwischen Ratsmehrheit und CDU ist der Tenor am Ende eindeutig: Der Osnabrücker...

Wechsel bei den Grünen im Stadtrat: Lotta Koch geht, Sarah Schaer rückt nach

Kurz vor der Sommerpause im Osnabrücker Rat ist einiges los. Am Dienstagabend (5. Juli) wurde es nun auch durch...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen