Osnabrück Polizei Osnabrück warnt vor betrügerischen Gewinnbenachrichtigungen

Polizei Osnabrück warnt vor betrügerischen Gewinnbenachrichtigungen

-




Am Freitag, den 10. Januar 2020, wurde eine ältere Frau von Trickbetrügern um 1.000 Euro beraubt. Die Polizei appelliert daher, derartige Anrufe skeptisch zu betrachten und auf seine Angehörigen zu achten.

Eine 63-jährige Osnabrückerin wurde am Freitagvormittag das Opfer von Betrügern. Die Frau erhielt einen Anruf und die Täter gaben sich als Mitarbeiter der Landesbank Berlin aus. Man verkündete der Frau die gute Nachricht eines Lottogewinns in Höhe von 38.500 Euro. Um die Gewinnauszahlung zu veranlassen, sollte die Frau vorab 1000 Euro in Form von Gutscheincodes am Telefon entrichten. Mit dem Geld würden anfallende Gebühren beglichen und dann die Gewinnausschüttung veranlasst. Leider fiel die Frau gutgläubig auf die Betrugsmasche herein und kaufte entsprechende Karten und gab die Codes am Telefon an die Betrüger weiter. Erst als ihr von einem noch größeren Gewinn, jetzt 138.500 Euro, berichtet wurde und sie doch bitte Gebühren in Höhe von 3000 Euro entrichten sollte, bemerkte die Frau die betrügerischen Absichten. Eintausend Euro waren verloren.

Durch Angehörige Rückversichern

Die Polizei warnt vor derartigen Anrufen und bittet um erhöhte Wachsamkeit. Keine Lotteriegesellschaft oder seriöse Gewinnspielzentrale fordert im Vorfeld einer Gewinnauszahlung eine Gebühr oder ähnliche Zahlungen an. Insbesondere sollte man hellhörig werden, wenn jemand einen Gewinn in Aussicht stellt, obwohl man gar nicht an einer Lotterie oder einem Gewinnspiel teilgenommen hat. In jedem Fall sollte man sich vor jeder Zahlung bei Angehörigen oder Freunden rückversichern.


Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Die Leinwand steht: Autokino in Osnabrück geht an den Start

Bereit für die Premiere: Andree Josef von Die Etagen (rechts) mit seinem Team. Heute ist es soweit: Das Autokino in...

Corona-Infektion an Osnabrücker Gymnasium – 41 Schüler und Lehrer werden getestet

Symbolfoto: Klassenraum. Eine Oberstufenschülerin eines Osnabrücker Gymnasiums wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Der gemeinsame Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt...

DIW: Investitionen für Kinder reichen nicht

Foto: Spielendes Kind, über dts Berlin (dts) - Die von der Bundesregierung geplanten Maßnahmen für Kita-Ausbau, Ganztagsbetreuung und Digitalisierung...

Laumann und Kuban fordern Lohnzuschüsse für Berufseinsteiger

Foto: Fliesenleger, über dts Berlin (dts) - Die Bundesregierung soll junge Arbeitnehmer nach Ansicht von CDU-Politikern in der Coronakrise...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code