Aktuell Polizei Osnabrück warnt Hundebesitzer vor Giftködern in der Wüste

Polizei Osnabrück warnt Hundebesitzer vor Giftködern in der Wüste

-



Im Waldgebiet zwischen der Alfred-Delp-Straße und der Autobahn A30 wurde Gift ausgelegt. Die Polizeiinspektion Osnabrück verschickte am Samstag über ihren Twitter-Account eine Warnung an alle Hundebesitzer.

Getreide und Gift im Köder

Die Polizei nimmt an, dass die Giftköder, die aus einer Mischung mit Haferflocken und Getreide bestehen, zur Schädlingsbekämpfung ausgelegt wurden.

Ein Hund hat bereits beim Gassigehen einen der Köder gefressen. Über den Gesundheitszustand des Hundes machte die Polizei keine Angaben.


Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

VfL Osnabrück: 0:0 nach einer zähen Partie gegen Aue

In einer niveau-armen Partie trennten sich der VfL und der FC Wismut Aue leistungsgerecht 0:0 Vor dem Spiel Daniel Thioune wies...

Volksbank Osnabrück eröffnet SB-Filliale in der Theaterpassage – aber nur vorübergehend

"Hier entsteht ein neuer SB-Standort" kündigt eine Werbefolie an der Theaterpassage an. Will sich die Volksbank womöglich auch von...

Psychiater attestiert Tobias R. paranoide Schizophrenie

Foto: Klinik für Psychiatrie, über dts Hanau (dts) - Der forensische Psychiater und Buch-Autor Thomas Stompe attestiert dem mutmaßlichen...

Bartsch stellt Sicherheitsbehörden infrage

Foto: Dietmar Bartsch, über dts Berlin (dts) - Der Fraktionschef der Linken, Dietmar Bartsch, will nach dem Terroranschlag von...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code