Osnabrück Polizei Osnabrück stellt 38-jährigen "Schuhdieb vom Nettebad"

Polizei Osnabrück stellt 38-jährigen “Schuhdieb vom Nettebad”

-

Am Sonntagabend, zwischen 18:30 Uhr und 19:30 Uhr, kam es im Nettebad zum Diebstahl mehrerer Kleidungsstücke. Der Dieb wurde dabei beobachtet, wie er unter anderem zwei einzelne Schuhe an sich nahm und das Schwimmbad verließ.

Aufmerksame Zeugen folgten dem Bekleidungsdieb und konnten beobachten, in welches Haus er floh. Die hinzugerufene Polizei erwirkte über die Staatsanwaltschaft einen Durchsuchungsbeschluss für die betroffene Wohnung. Der 38-jährige Osnabrücker öffnete die Tür und räumte seine Tat auch bereitwillig ein. Die Beamten konnten einige Beweismittel sicherstellen. Nun sucht die Polizei nach dem Besitzer oder der Besitzerin eines linken Schuhs der Marke “Sketcher” in Größe 39. Der Schuh ist schwarz-grau und augenscheinlich bereits einige Zeit in Benutzung. Wer also am Sonntagabend das Nettebad nur mit seinem rechten Schuh verlassen konnte, kann sich bei der Polizei unter 0541/9998800 oder 0541/327-2215 melden.


Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Henning-Beben? Zwei Mitglieder verlassen SPD Ratsfraktion Osnabrück

Spätfolge der Kür von Frank Henning zum Oberbürgermeister-Kandidaten in der vergangenen Woche? Ein "Henning-Beben"?  Zwei Frauen verlassen nach Informationen unserer...

Osnabrücker GRÜNE fordern Debatte über stärkere Teilhabe junger Menschen, Frauen und Menschen mit Migrationsgeschichte im Stadtrat

Im Vorfeld der Kommunalwahl fordern die GRÜNEN eine parteiübergreifende Diskussion über die stärkere Teilhabe von jungen Menschen, Frauen und...

CDU-Wirtschaftsrat rügt Merkel und Altmaier

Foto: Wirtschaftsrat der CDU, über dts Berlin (dts) - Der CDU-Wirtschaftsrat übt nach den Bund-Länder-Beschlüssen scharfe Kritik an Spitzenpolitikern...

Bundeswehr hilft nur in 250 Altenheimen mit Schnelltests

Foto: Bundeswehr-Soldat, über dts Berlin (dts) - Die Soldaten der Bundeswehr helfen aktuell lediglich in 250 von rund 14.000...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen