Start Nachrichten Polens Premier für Aufbau neuer Großkonzerne in Europa

Polens Premier für Aufbau neuer Großkonzerne in Europa

-




Foto: Mateusz Morawiecki vor einer EU-Fahne, über dts

Warschau (dts) – Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki hat sich für den Aufbau neuer Großkonzerne in Europa ausgesprochen. „Die EU-Kommission darf große Fusionen nicht blockieren, wie das jetzt mit Siemens und Alstom geschehen ist. Das ist der falsche Weg“, sagte Morawiecki den Zeitungen der Funke-Mediengruppe und der französischen Zeitung „Ouest-France“ (Montagsausgaben).


Man brauche „europäische Champions“ nach dem Vorbild von Airbus. Polen sei bereit, sich an solchen Vorhaben zu beteiligen, fügte der Premier hinzu. Das könne die Digitalwirtschaft genauso betreffen wie die Automobilindustrie.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


Lesenswert

Hofreiter will CO2-Preis von 40 Euro pro Tonne

Foto: Heizkraftwerk, über dts Berlin (dts) - Vor der Beratung der anstehenden Klimabeschlüsse durch den Koalitionsausschuss plädiert der Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Anton Hofreiter, für...

Flixbus plant Ausbau von Zugverbindungen

Foto: Flixtrain, über dts München (dts) - Das Fernbus-Unternehmen Flixbus will in Deutschland künftig mehr Züge fahren lassen. "Wir sind super zufrieden, wie sich...

Rufe nach zweiter Amtszeit für Steinmeier

Foto: Frank-Walter Steinmeier, über dts Berlin (dts) - Zur Halbzeit von Frank-Walter Steinmeier im Bundespräsidentenamt befürworten Politiker parteiübergreifend eine zweite Amtszeit des Staatsoberhaupts. "Aus...

Contact to Listing Owner

Captcha Code