Landkreis Osnabrück 🎧Pflegende des Christlichen Klinikums Melle thematisieren Umgang mit Demenz-...

Pflegende des Christlichen Klinikums Melle thematisieren Umgang mit Demenz- und Alzheimerkranken

-

Pflegende des Christlichen Klinikums Melle (CKM) der Niels-Stensen-Klinken haben ein Projekt realisiert, um anlässlich des Weltalzheimertags auf die häufigste Form von Demenz aufmerksam zu machen.

Mathias Stolarek und Kim Westphal, Stationsleitungen der CKM-Geriatrie, hatten gemeinsam mit weiteren Pflegenden unter anderem Flyer entworfen, die sie auf das Frühstückstablett aller Patienten legten. Neben allgemeinen Informationen über die unheilbare Krankheit gaben sie damit auch Tipps im Umgang mit Demenzerkrankten. Den Pflegenden war es wichtig, zu vermitteln, langsam und deutlich mit den Betroffenen zu sprechen sowie einfache, kurze Sätze zu verwenden. Menschen mit Demenz sollten nicht auf Fehler hingewiesen werden, sondern Anerkennung für das bekommen, was ihnen gelingt. So wird ein Gefühl von Geborgenheit und Verständnis signalisiert.

Heilung bislang nicht möglich

Eine Heilung der Alzheimer-Krankheit ist nicht möglich. Betroffene werden im CKM medikamentös therapiert oder erhalten weitere Behandlungen. Dazu gehören zum Beispiel Ergotherapie, Gedächtnistraining, Verhaltenstherapien und Logopädie. Im CKM gibt es diese Behandlungen im Rahmen einer geriatrischen Frührehabilitation. Etwa 30 bis 40 Prozent der Demenzkranken in Deutschland über 80 Jahre haben Alzheimer. Ein schwindendes Kurzzeitgedächtnis, Orientierungslosigkeit, Wortfindungsstörungen und eine veränderte Persönlichkeit sind nur die ersten frühen Symptome, bis die Betroffenen dann später vollständig auf fremde Hilfe angewiesen sind.

Mathias Stolarek und Kim Westphal (Stationsleitungen des Christlichen Klinikums Melle) präsentieren das Informationsmaterial zum Welt-Alzheimertag. / Foto: CKM.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Kinder in Action: das Herbstcamp der Osnabrücker Ballschule BaKoS e.V.

Noch bis Freitag toben und spielen die Kinder im Herbstcamp mit Vereinsgründer Stefan Wessels 32 Kinder toben und...

Bistum Osnabrück: „Wir wollen in der Zukunft noch Spielräume haben“

Zum achten Mal legte das Bistum Osnabrück einen Finanzbericht vor, in dem die Jahresabschlüsse der drei öffentlich-rechtlichen Körperschaften „Bistum...




EU will Überwachung beim Grenzschutz finanziell unterstützen

Foto: Grenze Polen-Deutschland bei Frankfurt (Oder), über dts Brüssel (dts) - Die Europäische Kommission ist angesichts der steigenden Zahl...

Hausärzte für flexiblere Fristen bei Impfstoff-Bestellung

Foto: Bereitgelegte Impfspritzen, über dts Berlin (dts) - Der Vizechef des Deutschen Hausärzteverbandes sieht bei den Praxen bei Booster-Impfungen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen