Osnabrück Pflege: Fristverlängerung beim Entlastungsbetrag

Pflege: Fristverlängerung beim Entlastungsbetrag

-

[the_ad_group id="106177"]
[the_ad_group id="107069"]

Die Übertragbarkeit des Entlastungsbetrages aus dem Vorjahr wurde auf den 30. September 2020 verlängert. Darauf macht die IKK classic aufmerksam. Normalerweise können die Entlastungsleistungen eines Jahres, die von Pflegebedürftigen in häuslicher Pflege nicht in Anspruch genommen werden, nur bis Ende Juni des Folgejahres abgerufen werden. Im Zusammenhang mit Corona-Sonderregelungen wurde die Frist in diesem Jahr einmalig um drei Monate verlängert.

Der Entlastungsbetrag in Höhe von 125 Euro im Monat ist für Leistungen zur Entlastung pflegender Angehöriger und zur Förderung der Selbständigkeit der Pflegebedürftigen im Alltag vorgesehen. „Es können damit beispielsweise Hilfen im Haushalt, zur Unterstützung bei der Organisation des Alltags oder für die Begleitung zum Hausarzt finanziert werden. Darüber hinaus können Pflegebedürftige mit Pflegegrad 1 den Betrag auch für Tages-, Nacht- oder Kurzzeitpflege sowie im Bereich der Selbstversorgung, beispielsweise Hilfe bei der Körperpflege, einsetzen. Pflegebedürftige mit Pflegegrad 2 bis 5 können den Betrag für die entstandenen Eigenanteile Tages- oder Nachtpflege sowie Kurzzeitpflege nutzen“, erklärt Gisela Schwarz, Pflegeberaterin der IKK classic in Osnabrück. „Wer unsicher ist, was im Einzelfall im Rahmen des Entlastungsbetrages erstattungsfähig ist, sollte bei seiner Pflegekasse nachfragen.“

Pflegestatistik in Niedersachsen

[the_ad_group id="110538"]

Über 290.000 Menschen in Niedersachsen mit Pflegegrad 2 bis 5 können laut amtlicher Pflegestatistik den Entlastungsbetrag nutzen. Hinzu kommen noch die Pflegebedürftigen mit Pflegegrad 1, die statistisch nicht erfasst wurden. In Osnabrück sind es mehr als 4.400 Einwohner plus diejenigen mit Pflegegrad 1. Um Angebote zur Unterstützung im Alltag in Anspruch zu nehmen ist kein gesonderter Antrag notwendig. Pflegebedürftige, bei denen mindestens der Pflegegrad 1 festgestellt wurde, haben laut IKK classic automatisch Anspruch auf diese Leistung, wenn sie im eigenen Zuhause versorgt werden. Der Entlastungsbetrag wird zusätzlich zu den sonstigen Leistungen der Pflegeversicherung bei häuslicher Pflege als Erstattung gewährt. Es findet keine Verrechnung mit anderen Leistungsansprüchen statt.

Weitere Informationen

Nähere Informationen, auch zu weiteren Corona-Sonderregelungen, erteilen die zuständigen Pflegekassen.

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Polizeiliche Verkehrsunfallstatistik 2020: Weniger Verletzte – Anzahl der Verkehrstoten bleibt hoch

Am heutigen Mittwoch (14. April 2021) wurde die Polizeiliche Verkehrsunfallstatistik 2020 der Polizeidirektion Osnabrück veröffentlicht. Die Anzahl der Verkehrstoten...

Corona-Lage bleibt ernst: 93 Neuansteckungen in der Region Osnabrück

Am heutigen Mittwoch (14. April 2021) bleibt die Corona-Lage in der Region Osnabrück weiterhin ernst. Es werden 93 Neuinfektionen...

Scholz verteidigt Inzidenz-Schwelle

Foto: Warteschlange für Corona-Test, über dts Berlin (dts) - Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hat die Kritik am Inzidenzwert von...

Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte im Februar gesunken

Foto: Kartoffeln, über dts Wiesbaden (dts) - Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte sind im Februar 2021 um 4,6 Prozent niedriger...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen