Landkreis Osnabrück Petition gegen Motorradlärm in der Region Osnabrück geht in...

Petition gegen Motorradlärm in der Region Osnabrück geht in die nächste Runde

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN

Kaum steigen die Temperaturen und schon sieht und hört man sie wieder: Die oft unüberhörbaren Motorräder. Mit dem Beginn der Motorradsaison beginnt für viele Anwohner an berühmt-berüchtigten Rennstrecken in vielen Regionen des Osnabrücker Landes auch wieder die Lärmsaison. Der Kreisverband Osnabrück des ökologisch-orientierten Verkehrsclub Deutschland (VCD) ruft dazu auf, weiter an der Unterschriftenaktion (Petition) gegen Motorradlärm mitzumachen.

Damit stellt sich der VCD auch an die Seite der Anwohnerinnen und Anwohner der potenziellen Rennstrecken insbesondere in den Gemeinden Hilter, Bissendorf und den Städten Georgsmarienhütte und Bad Iburg. Viele Anwohner von gerade ländlich geprägten Straßen sind genervt von zu vielen Motorradfahrern. Besonders im Landkreis Osnabrück – insbesondere im Südkreis – wie in den Gemeinden Hilter, Bissendorf und der Stadt Georgsmarienhütte nutzen viele Motorradfahrer die kurvenreichen Straßen um dort mit hoher Geschwindigkeit ihre Maschinen so richtig auf Hochtouren aufzudrehen. Dabei erzeugen die Motorräder gerade an sonnigen Sonn- und Feiertagen Lärm.

Mehr finanzielle und personelle Möglichkeiten

Der VCD fordert mit dieser Petition vom zuständigen Polizeipräsidium und dem Innenministerium Folgendes: Regelmäßige Anhaltekontrollen an den betroffenen Streckenabschnitten durchzuführen und ausreichend finanzielle und personelle Ressourcen für den Landkreis Osnabrück zur Verfügung zu stellen, um verstärkte Anhaltekontrollen durchführen zu können. Während des Petitionsstarts im letzten Jahr wurde dem VCD mitgeteilt, dass sich auch der Petitionsausschuss des Bundestages der Problematik annehmen wird. Die Petition kann postalisch beim 1. Vorsitzenden des VCD Osnabrück Tobias Demircioglu unter der Telefonnummer 05401-36 42 16 oder per E-Mail an tobias.demircioglu@ok.de angefordert werden. Die Petition steht auch online auf der Website www.change.org/p/polizei-und-innenministerium-motorradlärm-stoppen zur Verfügung.

Symbolbild: Motorradfahrer.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Kostenloser Lieferservice der Stadtbibliothek Osnabrück wird um Abholservice erweitert

Mit dem Elektroauto, mit dem Fahrrad oder zu Fuß liefert das Bibliotheksteam während des Lockdowns kostenlos Medien im ganzen...

Internationaler E-Bus-Einsatz in Osnabrück

Osnabrück ist derzeit Tummelplatz unterschiedlicher E-Busse. Hintergrund ist die Teilnahme der Stadtwerke am übergreifenden EU-Projekt ASSURED: Dabei wird getestet,...

DAX lässt nach – Anleihenentwicklung macht Sorgen

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Am Donnerstag hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index...

Pflegebeauftragter beklagt Scheitern eines Tarifvertrags

Foto: Krankenhaus, über dts Berlin (dts) - Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat die Arbeitgeber wegen des drohenden...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen