Aktuell Person in See in Ostercappeln im Landkreis Osnabrück vermisst

Person in See in Ostercappeln im Landkreis Osnabrück vermisst

Großeinsatz am Kronensee im Ortsteil Schwagstorf

-

Am Samstag Abend, den 12.06.2021, rückten Polizei, Feuerwehr und DLRG zu einem Einsatz am Kronensee in Ostercappeln Schwagstorf aus. Ein Windsurfer wurde im See vermisst.

Um 19:05 Uhr erfolgte die erste Alarmierung der Ortsfeuerwehr Schwagstorf der Freiwilligen Feuerwehr Ostercappeln. Vor Ort berichteten zwei Stand-Up Paddler, dass sie ein Windsurfboard am Ufer gefunden und eine Person auf dem Wasser gesichtet hatten. Nach ersten Informationen hatten sie versucht zu der Person zu gelangen, konnten sie dann aber nicht mehr ausmachen.

Windsurfboard gefunden, Person im Wasser gesichtet

Die Feuerwehr leitete daraufhin eine umfangreiche Suchaktion ein. Mit dem eigenen Boot konnte die Ortsfeuerwehr Schwagstorf direkt auf dem Wasser starten. Umgehend wurde auch die Ortsfeuerwehr Ostercappeln nachalarmiert, um mit ausreichend Personal auch die Uferbereiche intensiv abzusuchen. Auch die Wasserrettungsgruppe der Feuerwehr Bramsche wurde alarmiert. Sie unterstützte die Suche mit zwei weiteren Booten und mehreren Tauchern. Die Polizei befragte parallel Personen die sich am See aufhielten und versuchte herauszufinden, wem das gefundene Surfbrett gehört.
Anhand einer Kennzeichnung auf dem Surfbrett konnte die Polizei schließlich einen Dauercamper (44) als die vermisste Person ermitteln.

Boote und Taucher zur Einsatzstelle gerufen

Für eine Suche aus der Luft wurde zunächst die Einsatzdrohne der Kreisfeuerwehr Osnabrück eingesetzt und ein Hubschrauber der Zentralen Polizeidirektion Niedersachsen angefordert. Im weiteren Einsatzverlauf folgte dann weitere Unterstützung durch die freiwilligen Einsatzkräfte des DLRG Wasserrettungszuges Osnabrück, die weitere Boote und Taucher einsetzten und bereitstellten.

Suche auch aus der Luft

Um 21:10 Uhr konnte der Einsatz schließlich beendet werden. Die vermisste Person wurde im Bereich des Campingplatzes wohlauf angetroffen. Der Hubschrauber der Polizei konnte somit seinen Anflug abbrechen. Rund 80 Einsatzkräfte waren vor Ort.

Nach eigenen Angaben hatte der Dauercamper den Sucheinsatz nicht mit seiner Person in Verbindung gebracht. Das Surfbrett habe er später vom Ufer abholen wollen.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Heiko Westermann
Heiko Westermann fotografiert und schreibt für die HASEPOST. Er berichtet oft aktuell von Polizei- und Feuerwehreinsätzen im Großraum Osnabrück. Artikel von ihm erscheinen auch beim Studierenden-Portal Studentenleben-OS.de

aktuell in Osnabrück

Osnabrück-Schinkel: Eisblockwette zeigt Vorteile von Wärmedämmung

Christoph Schüle vom Projekt Sanierungsmanagement Schinkel, Detlef Gerdts (Fachbereichsleiter Umwelt und Klimaschutz der Stadt Osnabrück), Andreas Skrypietz (Projektleiter Modernisierungsbündnis...

Fallzahlrückgänge in niedersächsischen Krankenhäusern auch in dritter Pandemiewelle

Krankenhaus (Symbolbild) Weniger Behandlungen von Herzinfarkten, Schlaganfällen und bei planbaren Eingriffen: Auch in der dritten Coronawelle hat es in niedersächsischen...




DAX im Plus – Hoffnung auf weiter anhaltende Geldflut

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Am Donnerstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index...

8. Tag mit Rückgang der Corona-Neuinfektionen in Großbritannien

Foto: Big Ben, über dts London (dts) - Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Großbritannien ist am Donnerstag den achten...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen