5.2 C
Osnabrück
Samstag, Dezember 14, 2019


Nachrichten OSZE will Antisemitismus-Umfragen unter Flüchtlingen

OSZE will Antisemitismus-Umfragen unter Flüchtlingen

-




Foto: Flüchtlinge auf der Balkanroute, über dts

Berlin (dts) – Der Antisemitismus-Beauftragte der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), Andrew Baker, hat die Bundesregierung aufgefordert, mehr über die antisemitischen Einstellungen von Flüchtlingen in Erfahrung zu bringen. Dem Nachrichtenmagazin Focus sagte Baker: „Die Bundesregierung weiß mit Sicherheit weniger über Antisemitismus, als sie könnte und sollte.“ Man brauche generell mehr Informationen, gerade auch über Einstellungen bei Muslimen, wie man es beispielsweise aus Umfragen in Frankreich und Großbritannien kenne.

Baker ergänzte mit Blick auf die Flüchtlingskrise: „Zudem sind wir besorgt, welche negativen Einstellungen Flüchtlinge aus ihren Heimatländern mitbringen. Da wissen wir momentan noch zu wenig.“

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

aktuell in Osnabrück

Osnabrücks Löwen bekommen eine größere Anlage – Langfristig Jungtiere im Zoo geplant

Das Löwenrudel im Osnabrücker Zoo hat derzeit viel zu sehen: Der Um- und Ausbau der Löwenanlage läuft an. Die...

Weißer Schäferhund reißt Rehbock in Osnabrücker Wohnsiedlung

Gegen 10:15 Uhr am Freitagmorgen wurde die Polizei über einen Vorfall in der Straße Brahmshof informiert. Ein Rehbock lief...

 

Kubicki kritisiert SPD-Forderung nach 12 Euro Mindestlohn

Foto: Euromünzen, über dts Berlin (dts) - Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) hat die Forderung der SPD nach einer Anhebung...

Autobahngesellschaft plant bundesweite Stau-App

Foto: Autobahn, über dts Berlin (dts) - Die neue Autobahngesellschaft des Bundes will Baustellenplanung und Verkehrsinformationen auf die Bedürfnisse...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code