Aktuell Ostwestfalen: Ehefrau auf offener Straße erschossen – Passanten überwältigten...

Ostwestfalen: Ehefrau auf offener Straße erschossen – Passanten überwältigten Täter

-




Am Sonntagnachmittag, 05.01.2020, wurde ein 58-jähriger Mann aus Preußisch Oldendorf nach einem Tötungsdelikt auf offener Straße am Busbahnhof Preußisch Oldendorf festgenommen.

In einer gemeinsamen Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld und der Polizei Bielefeld wurden am Sonntagabend erste Details zur Tat bekannt.

Bei der Getöteten handelt es sich demnach um eine 54-jährige Frau aus Preußisch Oldendorf, die Ehefrau des mutmasslichen Mörders.

Passanten überwältigten Täter

Nach den bisherigen Erkenntnissen schoss der Tatverdächtige gegen 14.10 Uhr auf offener Straße – nach derzeitigen Zeugenaussagen einmal hörbar – mit einer Schusswaffe auf seine von ihm getrennt lebende Ehefrau. Die Frau verstarb daraufhin noch am Tatort. Mehrere Passanten überwältigten den Tatverdächtigen nach dem Angriff im Nahbereich des Tatortes und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Er wurde vorläufig festgenommen. Die Schusswaffe wurde aufgefunden und sichergestellt. Die Polizei spricht den Passanten Dank für ihr verantwortungsbewusstes und couragiertes Handeln aus.


Viele Hintergründe noch unklar

Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Wie es zu dem Aufeinandertreffen auf offener Straße kam und ob eine Erlaubnis für den Waffenbesitz des Tatverdächtigen vorlag, ist ebenfalls Gegenstand der andauernden Ermittlungen der Mordkommission. Für den morgigen Tag, 06.01.2020, ist eine Obduktion des Leichnams der Frau geplant.

Eine 14-köpfige Mordkommission “Markt” unter Leitung von Kriminalhauptkommissar Ralf Gelhot des Polizeipräsidiums Bielefeld nahm mit Unterstützung der Polizei Minden-Lübbecke die Ermittlungen auf.

 

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

 

aktuell in Osnabrück

Vor 75 Jahren wurde Auschwitz befreit – eine Aktion gegen das Vergessen von Avitall Gerstetter

Eine "remembrance-box" gegen das Vergessen Avitall Gerstetter, die erste jüdische Kantorin in Deutschland, startet zum 75. Jahrestag der Befreiung von...

Danke an die Helfer! Weltkriegsbombe musste gesprengt werden

Bevor die seit mehr als 75 Jahren im Waldboden des Heger Holzes versteckte Bombe endlich unschädlich gemacht werden konnte,...

Stickoxidwerte in vielen Städten deutlich gesunken

Foto: Luft-Messstation, über dts Berlin (dts) - Die Luft in den deutschen Innenstädten ist im vergangenen Jahr deutlich sauberer...

INSA-Umfrage: Wagenknecht gleichauf mit Merkel

Foto: Sahra Wagenknecht, über dts Berlin (dts) - Die frühere Fraktionschefin der Linkspartei im Bundestag, Sahra Wagenknecht, ist in...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code