Osnabrück 🎧Osnabrücker Zoll deckt hinterzogene Beiträge von mehr als 553.000...

Osnabrücker Zoll deckt hinterzogene Beiträge von mehr als 553.000 Euro auf

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Zollkontrolle. Foto: Hauptzollamt Osnabrück

Das Amtsgericht Osnabrück verurteilte am 23. Februar 2022 einen Inhaber einer Baufirma aus dem Landkreis Emsland wegen des Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt in 57 Fällen sowie wegen Steuerhinterziehung in 19 Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von einem Jahr und acht Monaten. Die Freiheitsstrafe wurde zur Bewährung ausgesetzt.

Die Bewährungszeit beträgt drei Jahre. Darüber hinaus verhängte das Amtsgericht ein Bußgeld gegen den Angeklagten in Höhe von 4.000 Euro wegen des Verstoßes gegen den Mindestlohn, aufgrund der Einleitung eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens durch das Hauptzollamt Osnabrück.

Schwarzarbeit und Steuerhinterziehung

Wie die Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Osnabrück ermittelten, hat der Verurteilte von Juni 2012 bis Oktober 2017 zahlreiche Arbeitnehmer beschäftigt, ohne diese jedoch ordnungsgemäß bei den Sozialkassen anzumelden. Seiner Verpflichtung, die Sozialversicherungsbeiträge rechtzeitig und vollständig zu entrichten, kam der Mann nicht nach. Durch dieses Verhalten sparte sich der Unternehmer Sozialabgaben in Höhe von rund 308.000 Euro. Außerdem hinterzog der Mann noch Steuern von circa 245.000 Euro.

Zur Verschleierung der tatsächlichen Beschäftigungsverhältnisse und der Schwarzlohnzahlungen an seine Arbeitnehmer verschaffte sich der Unternehmer unrichtige fingierte Belege von Dritten, sogenannte Abdeckrechnungen, mit denen er vorspiegelte, von ihm beauftragte Subunternehmer hätten die Leistung durch eigene Arbeitskräfte erbracht. Dies war tatsächlich jedoch nicht der Fall.

„Mit dieser Vorgehensweise hat der Beschuldigte nicht nur versucht, sich einen Vermögensvorteil zu verschaffen, sondern auch einen Vorteil gegenüber den Mitbewerbern innerhalb seiner Branche“, so der Pressesprecher des Hauptzollamts Osnabrück, Christian Heyer.



Polizei Pressestelle
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.
 

aktuell in Osnabrück

Weitere Bus-Ausfälle möglich: Stadtwerke reaktivieren Bus-Notfahrplan zu den Herbstferien

Bushaltestelle Rissmüllerplatz Angesichts der weiterhin sehr angespannten Personallage aktivieren die Stadtwerke Osnabrück wie bereits in den Sommerferien zu Herbstferienbeginn den Bus-Notfahrplan. Ab...

OSC Tigers gegen Göttingen Generals: Faires Spiel zum Saisonende

Footballspiel Osnabrück OSC Tigers gegen Göttingen Generals / Foto: Dieter Reinhard Für die Osnabrücker OSC Tigers ging es in diesem...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen