Osnabrück Osnabrücker ServiceBetrieb bietet Bundesfreiwilligendienst zum 1. August an

Osnabrücker ServiceBetrieb bietet Bundesfreiwilligendienst zum 1. August an

-

Der Osnabrücker ServiceBetrieb (OSB) sucht zum 1. August 2021 einen Bundesfreiwilligendienstler. Interessierte können hier viel über landschaftsgärtnerische Arbeiten lernen.

Von erfahrenen Arbeitskräften profitieren und Erfahrung für das Leben sammeln, den Horizont erweitern im Hinblick auf Sozialverhalten, Teamwork und politisches Wissen – so stellt sich der Bundesfreiwilligendienst dar. Er steht altersunabhängig allen Interessierten offen, die die Schulpflicht erfüllt haben und verlangt keinen Mindestschulabschluss.
Der Osnabrücker ServiceBetrieb hat ab August 2021 eine Stelle im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes zu besetzen. Der Einsatzbereich umfasst unter fachlicher Anleitung landschaftsgärtnerische Arbeiten zur Verschönerung und Optimierung der städtischen Spiel- und Bolzplätze. Wer Lust an der Arbeit im Team hat, gerne draußen in der Natur ist, ein Händchen für handwerkliche Arbeiten hat, kann sich sofort bewerben. Nicht nur Schulabgänger sind angesprochen, sondern auch diejenigen, die sich neu orientieren wollen.

Anleitung von ausgebildetem Landschaftsgärtner

Im Rahmen dieser Maßnahme werden sowohl die Arbeitsabläufe und Techniken wie Verlege- und Einbauarten für verschiedenste Materialien mit den entsprechenden Betriebsgeräten vermittelt, als auch ein Einblick in die Materialkunde der verwendeten Baustoffe ermöglicht. Die Koordination, fachliche Anleitung und Betreuung übernimmt ein ausgebildeter Landschaftsgärtner des Osnabrücker ServiceBetriebes. Frühestmöglicher Einstieg wäre zum 1. August 2021. Die Arbeitszeit beträgt 39 Stunden pro Woche. Für die ehrenamtliche Tätigkeit wird ein entgeltähnliches Taschengeld sowie eine Verpflegungs- und Fahrtkostenpauschale gezahlt, außerdem übernimmt die Stadt die Sozialversicherungsbeiträge. Der Bundesfreiwilligendienst dauert in der Regel zwölf Monate, mindestens jedoch sechs und höchstens 18 Monate. Nähere Informationen und Einsatzmöglichkeiten finden sie hier. Bewerbungen können direkt an damerow@osnabrueck.de gesendet werden.

Foto: OSB, Oliver Pracht.

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Die Anforderungen an den neuen Osnabrücker Oberbürgermeister – Wird es wieder „Spaßkandidaten“ geben?

Wer wird der neue Oberbürgermeister oder die neue Oberbürgermeisterin der Stadt Osnabrück? Neben den Kandidatinnen und Kandidaten der Parteien...

Präsenzunterricht in der Musik- und Kunstschule unter Auflagen wieder möglich

Gemäß der neuen niedersächsischen Corona-Landesverordnung mit Gültigkeit vom 10. Mai dürfen Musik- und Kunstschulen bei einer Inzidenz unter 165...




Dehoga-NRW kritisiert kurzen Vorlauf für Öffnungen

Foto: Bedienung in einem Café, über dts Düsseldorf (dts) - Der Co-Vorsitzende des Branchenverbands Dehoga NRW, Haakon Herbst, hat...

Wirtschaftsminister erwartet 2022 Vorkrisenniveau

Foto: Peter Altmaier steigt in seinen Dienstwagen, über dts Berlin (dts) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) geht davon aus,...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen