Osnabrück 🎧„Osnabrücker Mischung“ — Bienen mit Blühflächen den Tisch decken

„Osnabrücker Mischung“ — Bienen mit Blühflächen den Tisch decken

-

Der Spätsommer ist ein geeigneter Zeitraum um Blühflächen anzulegen. Mit der „Osnabrücker Mischung“ bestehend aus 37 Wildblumen und vier Grasarten haben Interessierte die Möglichkeit den Bienen den „Tisch zu decken“.

Mit Blick auf die kommende Herbstsaison weist das Osnabrücker Bienen Bündnis auch in diesem Jahr darauf hin, dass der Spätsommer (Mitte August bis Ende September) ein guter Zeitraum ist, um im eigenen Garten oder auf Firmen- oder Schulgeländen große oder kleine Blühflächen anzulegen.

Verbreitung von heimischen Wildpflanzen

Die mittlerweile etablierte, regionale und mehrjährige „Osnabrücker Mischung“ besteht aus 37 Wildblumen und vier Grasarten. Diese für blütenbesuchende Insekten geeignete Mischung trägt dazu bei, seltener gewordene heimische Wildpflanzen wieder in der Region zu verbreiten.

In der Tourist Information erhältlich

Neben den bisher angebotenen Tütengrößen für 10 Quadratmeter (Stückpreis 5,80 Euro) werden auch in diesem Jahr 50 Quadratmeter-Packungen (Stückpreis 25, Euro) angeboten. Erhältlich ist die Osnabrücker Wildblumenmischung in der Tourist Information Osnabrück | Osnabrücker Land, Bierstraße 22-23.

Mehr über das Osnabrücker Bienen Bündnis erfahren Sie im Internet unter www.osnabrueck.de/gruen oder telefonisch unter 0541-323-4131 sowie per E-Mail unter Bludau@osnabrueck.de.

Titelbild: Bienen und Hummeln besuchen die Blumen der Osnabrücker Mischung./ Foto: Stadt Osnabrück



PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Osnabrück erhält 3,33 Millionen Euro vom Land für die Stadtentwicklung

Auch der Ledenhof soll von dem Geld profitieren. SPD-Bauminister Olaf Lies hat am Dienstag (16. August) das Städtebau-Förderungsprogramm 2022 präsentiert....

Dreifachmama Irina Chaaban erfüllt sich ihren Traum vom eigenen Friseursalon am Nikolaiort

In rund zwei Wochen will Irina Chaaban hier den ersten Kunden die Haare schneiden. / Foto: Schulte Schon während ihres...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen