Start Aktuell Osnabrücker Jugendchor und Morgenland Festival bekommen Standing Ovations in Zentralasien

Osnabrücker Jugendchor und Morgenland Festival bekommen Standing Ovations in Zentralasien

-



Den Osnabrücker Jugendchor und das Morgenland Festival Osnabrück verbindet eine langjährige, fruchtbare Zusammenarbeit. In der vergangenen Woche konnten sie ihre erfolgreiche Kooperation in Kirgisistan und Kasachstan fortsetzen. Vom 6. bis 13. Oktober gastierte der Jugendchor im Rahmen des Morgenland Festivals mit einem anspruchsvollen Programm in den beiden zentralasiatischen Ländern.

In Kirgisistan erarbeitete der Jugendchor unter der Leitung von Naci Özgüc gemeinsam mit dem einheimischen Manas Chamber Orchestra das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde das Programm gleich zwei Mal an einem Abend präsentiert. In der kasachischen St. Nikolaus Kathedrale, der einzigen Kirche in Kasachstan, die über die Zeit der Sowjetunion geöffnet blieb, folgte ein A-capella-Konzert. Auf dem Programm stand geistliche Chormusik, darunter auch ein Werk des zeitgenössischen kasachischen Komponisten Arthur Orenburgsky.

Viele Reisen in den Orient


In der Vergangenheit führten gemeinsame Konzertreisen das Morgenland Festival Osnabrück und den Osnabrücker Jugendchor bereits in den Iran und den Irak, nach Syrien, Jordanien, in den Libanon und die Türkei. Der künstlerische Leiter des Morgenland Festivals Michael Dreyer weiß um die Bedeutung dieser Gastspiele: „Die Projekte mit dem Osnabrücker Jugendchor sind immer von Offenheit und Neugierde auf interkulturelle Begegnungen geprägt. Ich denke, dass sie für alle Beteiligten wertvoll sind und nachhaltig wirken. Die Reaktionen der Besucher, in Bishkek wie in Almaty, waren voller Begeisterung: Bei allen drei Konzerten gab es Standing Ovations.“

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.


Lesenswert

Esken: GroKo-Fortsetzung nur bei Nachverhandlung

Foto: Saskia Esken, über dts Berlin (dts) - Die Kandidatin für den SPD-Vorsitz, Saskia Esken, macht Nachverhandlungen des Koalitionsvertrages zur Bedingung für die Fortsetzung...

Kallas Kolumne: Ich Komm’kum Gluck a us Os labruek!

In Chengdu (China) weiß man Osnabrück wenigstens noch zu schätzen und nun soll der sechzehn Jahre alte Slogan "Ich komm zum Glück aus Osnabrück!"...

USA: Israels Siedlungsbau im Westjordanland nicht länger illegal

Foto: Israelische Fahnen, über dts Washington (dts) - Für die USA stellt Israels Siedlungsbau im Westjordanland nicht länger einen Verstoß gegen internationales Recht dar....


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code