Osnabrück 🎧Osnabrücker Grüne begrüßen Böllerverkaufsverbot

Osnabrücker Grüne begrüßen Böllerverkaufsverbot

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Feuerwerk (Symbolbild)

Die Osnabrücker Grünen begrüßen den Beschluss der Bund-Länder-Konferenz, auch in diesem Jahr auf den Verkauf von Feuerwerkskörpern zu verzichten.

„Partyzonen feuerwerksfrei zu machen ist angesichts des dramatischen Infektionsgeschehens ein Gebot der Vernunft, um Infektionen und auch Verletzungen und damit zusätzlichen Belastungen in Krankenhäusern vorzubeugen“, so Vorstandssprecher Maximilian Strautmann. Die GRÜNEN appellieren an die Stadt, nicht nur die Partyzonen, sondern auch den Tierschutz in den Fokus zu nehmen.

„Es sollten zumindest auch der Zoo, die Grünen Finger, die Parks und das Tierheim, sowie Bauernhöfe als Verbotszonen ausgewiesen werden, schließlich leiden die Tiere extrem unter dem Lärm“, fügt Vorstandssprecherin Eva Güse hinzu. Darüber hinaus bietet sich dieses Jahr die Chance, auch mal stadtweit das Böllern probeweise zu unterbinden. „Die Böllerei hat ja auch eine Schattenseite. Neben Lärm ist das die Luftbelastung. Kinder, Vorerkrankte und Alte leiden besonders unter dem massiven Feinstaubausstoß, der durch die Silvester-Böllerei verursacht wird. Die Gesundheit aller sollte unser Maßstab sein“, so Güse. „Auch Haustierbesitzer*innen und ihre Lieblinge würden sich sicherlich über ein böllerfreies und damit tiergerechtes Silvester freuen“, so Strautmann abschließend.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Sport im Berufsalltag: Körperfreunde in Osnabrück machen Arbeitnehmer fit

(von links) Patrick Jochmann (Geschäftsführer), Marie Bäumker (Betriebliche Gesundheitsmanagerin) und Nina Nöll (Marketing und Sales) sind Teil des Teams der...

Innenminister Boris Pistorius am EU-Projekttag in der IGS Osnabrück

Hoher Besuch in der IGS Osnabrück: Der ehemalige Osnabrücker Oberbürgermeister und aktuelle niedersächsische Innenminister Boris Pistorius besuchte die Gesamtschule...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen