Osnabrück Osnabrücker Friedensgespräche: Friedensmusik für 1945 zum Tag des Westfälischen...

Osnabrücker Friedensgespräche: Friedensmusik für 1945 zum Tag des Westfälischen Friedens (Update)

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN

Anlässlich des Osnabrücker Friedenstages veranstalten die Osnabrücker Friedensgespräche in der Reihe musica pro pace am 25. Oktober ein Konzert mit dem Titel „Dona nobis pacem“ – Friedensmusik für 1945.

Die Veranstaltung beginnt um 16:30 Uhr im Hohen Dom zu Osnabrück. Ausführende sind die Sopranistin Hanna Zumsande und der Domorganist Dominique Sauer. Eine Teilnahme ist nur mit gültigem Ticket möglich, das vorab kostenlos über den Link https://tickets.uni-osnabrueck.de/ofg/ erworben werden kann.

Zweiter Weltkrieg und Westfälischer Frieden

Gegenstand des Konzerts ist unter anderem die „Messe pour le Jour de la Paix“ des französischen Komponisten André Jolivet. Er schuf die Messe für den Tag des Friedens im Jahre 1940 – unmittelbar vorausgegangen war der Waffenstillstand von Compiègne vom 22. Juni, der die Besetzung Frankreichs durch das nationalsozialistische Deutsche Reich besiegelte. Jolivet ersehnte eine Rückkehr zum Frieden, für dessen Eintritt er seine Messe komponierte. Diesen Tag des Friedens, also den Abschluss eines Friedensvertrages, hat es im eigentlichen Sinne bis heute nicht gegeben. Dennoch leben die beteiligten Länder seit langem im Frieden miteinander. Neben Jolivets Messe erklingen Orgelwerke von Jehan Alain, ein vielversprechender französischer Komponist, der im Kampf um sein Vaterland zwei Tage vor dem Waffenstillstand von Compiègne im Alter von 29 Jahren starb. Das Konzert am Osnabrücker Friedenstag – 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs – gedenkt diesem Ereignis in Erinnerung an alle in den Kämpfen Gefallenen und in Dankbarkeit für die lange gedeihliche Friedenszeit danach.

+++ Update +++
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen wird das Konzert abgesagt.

Orgel in der Chapel des Kings College in Cambridge. / Foto: Stefan Hanheide.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Studierende der Hochschule Osnabrück schnüren weihnachtliche Regionalpäckchen

Campusbier aus Haste, Forellen aus dem Nettetal und Kaffee aus der Altstadt – das sind nur drei von mehr...

Schlosswallhalle als Corona-Impfzentrum sorgt für Ärger unter Sportlern

Am vergangenen Mittwoch gab die Stadt Osnabrück bekannt, dass die Schlosswallhalle als Corona-Impfzentrum in Frage kommt. Seitdem laufen die...

Karliczek will einheitliche Regelung für Corona-Impfstoffe

Foto: Menschen mit Schutzmaske, über dts Berlin (dts) - Nachdem das US-Biotechunternehmen Moderna am Montag einen Antrag für eine...

Energieverbrauch der Industrie gesunken

Foto: Stahlproduktion, über dts Wiesbaden (dts) - Im Jahr 2019 hat die Industrie in Deutschland 3.821 Petajoule Energie verbraucht....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen