Aktuell Osnabrücker Flüchtlingskinder basteln im Advent

Osnabrücker Flüchtlingskinder basteln im Advent

-



Der Museums- und Kunstverein Osnabrück e.V. veranstaltet seit 2015 einen Kunstworkshop für Flüchtlingskinder im Erich-Maria-Remarque-Haus Osnabrück. Die geflohenen Kinder und Jugendlichen können sich hier einmal wöchentlich künstlerisch betätigen und Ablenkung von ihrer aktuellen Lebenssituation erhalten.

Ein besonderer Kunstworkshop fand am 25. November 2019 statt. Das Team der Filiale der Deutschen Bank Osnabrück hat sich im Rahmen eines „Social Day“ ehrenamtlich engagiert. Innerhalb der „Social Days“, dem konzernweiten Programm der Deutschen Bank zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements ihrer Mitarbeiter, führten die Mitarbeiter der Deutschen Bank gemeinsam einen Kinder-Kunstworkshop in der Aufnahmeeinrichtung für Geflüchtete in Osnabrück durch. Sie halfen den Jungen und Mädchen beim Basteln und brachten ihnen das Thema Advent näher. Anschließend übergaben die Mitarbeiter eine Spende in Höhe von 1.000 Euro an den Museums- und Kunstverein. Die Spende der Deutschen Bank kommt der Finanzierung der Bastelmaterialien und der weiteren Förderung des Kunstworkshops zugute.

“Tolle Idee”

Klaus Meyer, Filialdirektor der Deutschen Bank in Osnabrück: „Wir engagieren uns gern ehrenamtlich für den Verein, da er unter anderem bedeutende Kunstausstellungen und Projekte organisiert, womit er wesentlich zum kulturellen Leben in Osnabrück beiträgt. Heute bietet die Einrichtung einen Kunstworkshop in Kooperation mit dem Standort Osnabrück der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen an. Diese tolle Idee – dass Flüchtlingskinder zum Adventsbasteln zusammenkommen – unterstützen wir gern.“

Förderer ermöglichen Durchführung des Kunstworkshops

„Der Kunstworkshop wurde von Beginn an durch Förderer finanziert. Wir freuen uns daher sehr über die Spende der Deutschen Bank und das ehrenamtliche Engagement des Teams“, sieht Frau Dr. Hamm, Vorsitzende des Museums- und Kunstvereins, positiv in die Zukunft des Kunstworkshops. „Wir danken der Deutschen Bank und allen anderen Förderern wie der Sievert Stiftung für Wissenschaft und Kultur, der Stadt Osnabrück, der Herrenteichslaischft, dem Rotary-Club Osnabrück und privaten Unterstützern für die Bereitstellung der finanziellen Mittel, die bis heute die kontinuierliche Durchführung des Kunstworkshops ermöglichen“.


Plattform für regionale Kunst

Der Museums- und Kunstverein Osnabrück versteht sich seit Gründung im Jahr 1879 als Kunstverein und als Förderer des Museumsquartiers in Osnabrück. Mit dem „Kunstpreis Osnabrück“, der in zweijährigem Rhythmus verliehen wird, bietet der Museums- und Kunstverein eine regelmäßige öffentliche Plattform für zeitgenössisches Kunstschaffen aus der Region. Die Vereinsmitglieder finden hier zudem einen lebendigen Ort des Austausches mit einem umfangreichen Programm an Veranstaltungen, Tagesfahrten zu aktuellen Ausstellungsereignissen, Kunstreisen, Kunst- und Künstlergesprächen sowie Vorträgen und Matineen.

“Schönes Erlebnis”

„Der Verein bietet nicht nur Kunstliebhabern tolle Aktionen, sondern denkt auch an die Jüngsten und Ärmsten unserer Gesellschaft. Es ist ein schönes Erlebnis, mit den Kindern einen kreativen Tag zu verbringen und gleichzeitig mit ihnen in die Vorweihnachtszeit einzutauchen“, ergänzt Klaus Meyer.

Manfred Eichert (Hausleitung Erich-Maria-Remarque-Haus), Ahmed Al Kenani (Leiter Kunstworkshop), Dr. Ulrike Hamm (Vorsitzende Museums- und Kunstverein), Robert Klask, Landesaufnahmebehörde Braunschweig), Klaus Meyer (Filialdirektor Deutsche Bank), Annette Passe, Angelika Banse und Inna Lanz (Team Deutsche Bank) / Foto: Christa Henke

Eine Auswahl der im Kunstworkshop entstandenen Arbeiten werden ab dem 6. Dezember in der Deutschen Bank, Wittekindstr. 9-10, präsentiert und sind zu den Öffnungszeiten zugänglich.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Stadtwerke lüften Geheimnis: Moskaubad bekommt neue Wasserrutsche

Bereits im vergangenen Jahr erhielt der Kletter- und Seilparkour 'Dschungel' im Moskaubad eine zusätzliche Rutsche. Während des Pressegesprächs am...

Sparkasse präsentiert Immobilienmesse “Bauen & Wohnen” in der OsnabrückHalle

Die inzwischen 30. Immobilienmesse "Bauen & Wohnen" hat ihren Standort gewechselt. Von der Schalterhalle der Sparkassen-Hauptstelle zog die Veranstaltung...

Daniel Günther warnt vor Spaltung der CDU

Foto: Jens Spahn und Daniel Günther, über dts Berlin (dts) - Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) warnt, dass der...

1. Bundesliga: Düsseldorf und Hertha trennen sich unentschieden

Foto: André Hoffmann (Fortuna Düsseldorf), über dts Düsseldorf (dts) - In einer fulminanten Begegnung haben sich Fortuna Düsseldorf und...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code