Osnabrück 🎧Osnabrücker FDP: „Nord-Süd-Radweg überflüssig“ - Radweg um Wall sinnvoller

Osnabrücker FDP: „Nord-Süd-Radweg überflüssig“ – Radweg um Wall sinnvoller

-

SWO Vorteilswelt Nettedrom (Kopie)

Die Osnabrücker FDP-Fraktion kritisiert die Planungen für einen 4 m breiten Radweg zwischen Sedanstraße und Lieneschweg. Der stadtentwicklungspolitische Sprecher der FDP, Oliver Hasskamp, begründet: „Obwohl ich passionierter Radfahrer und massiver Verfechter für mehr Radwege und Radverkehrssicherheit bin, sehe ich keinen Sinn darin, diesen als Nord-Süd-Radweg titulierten Radweg zu bauen.

„Der Radverkehr könne über die bestehenden Radwegeverbindungen geführt werden. Das wäre z.B. die Wilhelm-Busch-Straße oder die Gluckstraße bei einer Umsetzung der von uns geforderten Sperrung für den Durchgangsverkehr“, heißt es in einer Pressemitteilung der FDP weiter.

FDP: Radweg um Wall sinnvoller

Der von der Verwaltung geplante Radweg als Zweirichtungsradweg muss nach der Straßenverkehrsordnung (STVO) mindestens zwei Meter breit sein, im Idealfall 2,40 Meter. „Hier plant man erst die Westumgehung für Radfahrer, um später durch die Hintertür die eigentliche Westumgehung zu bauen. Die Anwohner sind aufgeschreckt, denn wieder einmal hat die Verwaltung versäumt, die Bürger im Vorfeld zu informieren. Die Verwaltung täte gut daran, nicht immer erst die Presse zu informieren, sondern den Bürgern mit mehr Respekt zu begegnen und Bürgerbeteiligung ernst zu nehmen“, heißt es aus der FDP-Fraktion weiter.

Wichtiger und sinnvoller als dieser überdimensionierte Radweg sei zum Beispiel ein zwei Meter breiter Radweg um den Wall, so die Freien Demokraten abschließend.

Symbolfoto: Fahrradweg.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

aktuell in Osnabrück

Kunst und Kultur in der Pandemie – Bürgerstiftung Osnabrück präsentiert „Kulturfibel“

Der Projektleiter Dr. Klaus Lang (links) und die Theaterpädagogin Liane Kirchoff präsentieren die "Kulturfibel". / Foto: Brockfeld Kunst, Musik und...

„Geboosterte“ ab Samstag in Niedersachsen von 2G-Plus befreit

2G-Plus-Regel (Symbolbild) / Foto: Guss Das Land Niedersachsen kippt die 2G-Plus-Regel nach Booster-Impfungen: Bereits ab dem morgigen Samstag benötigen Menschen,...




Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

Grüne knüpfen weiteren Mali-Einsatz an Bedingungen

Foto: Bundeswehr-Soldat, über dts Berlin (dts) - Die verteidigungspolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Agnieszka Brugger, will die Fortsetzung des Bundeswehr-Einsatzes...

Ampelkoalition plant Sofortzuschlag für einkommensschwache Familien

Foto: Frauen mit Kleinkindern, über dts Berlin (dts) - Die Ampelkoalition will Familien mit geringem Einkommen mit einem nach...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen