Osnabrück Osnabrücker "Fairytale Festival" für 2020 abgesagt

Osnabrücker “Fairytale Festival” für 2020 abgesagt

-

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise wird das Fairytale Festival 2020 nicht stattfinden. Das ging aus einer Pressemitteilung der AStA der Universität Osnabrück am Mittwoch, den 17. Juni 2020, hervor.

Mit dem Ziel, die Ausbreitung des Coronavirus (Covid-19) einzudämmen, wurden vom Land
Niedersachsen Großveranstaltungen bis Ende August abgesagt. Demnach hat sich auch der AStA der Universität Osnabrück dazu entschlossen, das Fairytale Festival 2020 abzusagen.

Großveranstaltung nicht verantwortbar

“Durch die schnelle Ausbreitung des Virus, wollen wir und können wir diese Großveranstaltung nicht verantworten. Uns ist diese Entscheidung nicht leicht gefallen. Besonders traurig sind wir darüber, dass die Kulturbranche unter dieser besonderen Situation leidet”, heißt es in der Pressemitteilung.

Viel Zeit investiert

Das Booking der Bands war abgeschlossen, die Technik mit dem Team von Perfect Sound stand und auch das Fairytale Festival Team wurde bereits zusammengestellt. “Das Kultur Referat hat dementsprechend sehr viel Zeit in die Planung investiert und hatte sich auf die Hochphase der Planung des Festivals sehr gefreut. Wir hoffen sehr, dass wir im nächsten Jahr wie gewohnt, im Schloss Innenhof der Universität Osnabrück, wieder gemeinsam singen, tanzen und feiern können. Bis dahin, sammeln wir sehr viele neue Ideen und hoffen, das Fairytale Festival noch bunter und fröhlicher zu gestalten”, so der AStA der Universität Osnabrück abschließend.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Forschungsprojekt der Hochschule Osnabrück mit “Red Dot Design Award” ausgezeichnet

Eine Forschungsarbeit im Bereich Media & Interaction Design an der Hochschule Osnabrück hat einen der bedeutendsten internationalen Designpreise erhalten:...

Fertigstellung bis Sommer 2022: Erster Entwurf für “Wasserwelten” im Zoo Osnabrück geht in Genehmigungsphase

Vor knapp zwei Monaten wurde die neue Themenwelt "Wasserwelten" im Zoo Osnabrück vorgestellt und der erste Entwurf geht jetzt schon...

Daimler-Vorstand: Diesel-Vergleiche sind “wichtiger Schritt”

Foto: Mercedes-Stern, über dts Stuttgart (dts) - Renata Jungo Brüngger, im Vorstand von Daimler für Integrität und Recht zuständig,...

Lambsdorff erwartet nach Tod von Bader Ginsburg “umkämpften Monat”

Foto: Alexander Graf Lambsdorff, über dts Berlin (dts) - FDP-Fraktionsvize Alexander Graf Lambsdorff fürchtet nach dem Tod der US-Verfassungsrichterin...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen