Osnabrück 🎧OsnaBRÜCKE e.V. und Bürgerstiftung Osnabrück spenden kleine „Trostpflaster“ -...

OsnaBRÜCKE e.V. und Bürgerstiftung Osnabrück spenden kleine „Trostpflaster“ – Mit dem Projekt „#WirSpielenZuhause“ gegen Langeweile

-

Für Kinder aus sozialschwachen Familien ist die Zeit ohne Schule und Freizeitmöglichkeiten oft besonders schwierig. Mit der Aktion #WirSpielenZuhause spenden die OsnaBRÜCKE e.V. und die Bürgerstiftung Osnabrück nützliches und spannendes Spielzeug für Kinder unterschiedlicher Altersgruppen.

Seit gut zwei Wochen sind die Kindergarten- und Schulkinder nun zu Hause. Während viele Schulen Online-Unterricht machen und Hausaufgaben verteilt haben, müssen gerade die Kleinsten häufig in den Wohnungen ausharren. Die Möglichkeiten sich auszutoben sind beschränkt. Spielplätze dürfen nicht betreten werden und Oma und Opa werden höchstens per Tablet oder Smartphone „besucht“.

#WirSpielenZuhause

Gerade in von Armut bedrohten Familien, mit vielen Kindern und kleinen Wohnungen ist die Situation schwierig. Ohne die Spielzeugvielfalt von Brettspielen, Puppen, Lego und ohne Balkon ist die Freizeitgestaltung und Ablenkung oft eintönig. In einigen Familien sind die Belastungsgrenzen, auch für die Nerven der Eltern, längst erreicht. Um ein wenig für Abwechslung zu sorgen, hat die OsnaBRÜCKE e.V. zusammen mit der Bürgerstiftung Osnabrück deshalb das Projekt #WirSpielenZuhause ins Leben gerufen.

Kinder sollen spielend lernen

Mit Hilfe über 30 gemeinnütziger Institutionen, die sich in der Osnabrücker Region um bedürftige Kinder kümmern, werden Lernspiele und Bastelmaterialien an sozialschwache Familien verteilt. Bei der Auswahl der Spiele wird dabei Wert auf einen pädagogischen Hintergrund gelegt, sodass die Kinder spielend lernen und somit, im besten Fall, ein Mehrwert für ihre schulische Zukunft erreicht wird. Der Vorsitzendende der OsnaBRÜCKE Jan Eisenblätter erklärt: „Die Kontaktsperre, Homeoffice und Reiseverbote gerade jetzt zur Osterzeit, bringen uns mitunter bis an unsere Belastungsgrenze. Dabei dürfen wir nicht vergessen, dass es auch viele Kinder und Jugendliche gibt, die der Krise unter besonders harten Bedingungen trotzten müssen. Aus diesem Grund haben wir nützliche und spannende Spielzeuge für verschiedene Altersgruppen zusammengestellt und verteilten Sie jetzt über die Institutionen.“

Schäffer unterstützt das Projekt

Die Vorsitzende der Bürgerstiftung Osnabrück Ulrike Burghardt ergänzt: „Jeder kann nachvollziehen was es bedeutet mit kleinen Kindern, ohne genug Rückzugsmöglichkeiten und der Chance, draußen spielen zu gehen über Wochen in einer Wohnung zu stecken.“ Unterstützt wird das Projekt vom Osnabrücker Traditionsunternehmen Schäffer. Geschäftsführer Tobias Schonebeck ist mit der Auswahl der Spiele und Bastelmaterialien betraut und hat in den letzten Tagen bereits unterschiedlichste Geschenkideen zusammengestellt. #WirSpielenZuhause wird noch in dieser Woche starten.

Spenden werden dankend angenommen

Wenn Sie das Projekt tatkräftig mit einer Geldspende unterstützen wollen, überweisen Sie diese bitte mit dem Stichwort #WirSpielenZuhause auf folgendes Spendenkonto:

OsnaBRÜCKE e.V.
Verwendungszweck: #WirSpielenZuhause
IBAN: DE16 2655 0105 1551 9511 12
BIC: NOLADE22XXX
Sparkasse Osnabrück

„Wenn wir nur ein bisschen Abwechslung und Freude in die Familien bringen können, haben wir unser Ziel erreicht! Sollten Sie uns dabei unterstützen wollen, freuen wir uns über jede weitere Spende, die unsere Projekte erst ermöglichen“, so Burghardt.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Deutsche Bahn trickst: Neun-Euro-Ticket doch nicht in allen Regionalzügen gültig?

Kurz nach Verkaufsstart des Günstigfahrscheins macht die Deutsche Bahn geltend, dass für sie nicht gelten soll, was allgemein als...

Erweiterungsbau „Plektrum“ des Instituts für Musik der Hochschule Osnabrück offiziell eröffnet

Das "Plektrum" des Institutes für Musik wurde feierlich eröffnet. / Foto: Groenewold Am Dienstagabend (24. Mai) ist der Neubau des...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen